Brand in einem Lingener Mehrfamilienhaus

In Lingen ist eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße nach einem Brand unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Anwohner hatten das Feuer gegen 13.30 Uhr entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Mehr als 40 Einsatzkräfte löschten den Brand. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer in der Küche ausgebrochen ist. Die genaue Brandursache ist noch nicht bekannt. Bei dem Feuer wurden zwei Katzen getötet. Die Bewohnerin, die zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung war, hat von der Stadt Lingen eine vorübergehende Unterkunft erhalten. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Foto (c) Helga Lindwehr

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm