Biografie über Bernhard Grünberg in Lingen offiziell vorgestellt

Der Lingener Ehrenbürger Bernhard Grünberg ist zu Beginn des Jahres verstorben. Der jüdische Junge aus dem Emsland kam im Alter von 15 Jahren mit einem Kindertransport nach England. So überlebte er Hitler und die Gräueltaten der Nazis. Seine Familie verlor Grünberg. Über sein Schicksal hat er als Zeitzeuge immer wieder gesprochen. Auch nach seinem Tod bleibt diese Geschichte weiter zugänglich. Im Verlag Edition Virgines ist die von Angela Prenger und Dr. Friedhelm Wolski-Prenger verfasste Biografie „Bernhard Grünberg – Allein in die Freiheit“ erschienen. Das Buch ist gestern in Lingen offiziell vorgestellt worden:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm