3,4 Millionen Euro vom Land für den Breitbandausbau in der Niedergrafschaft

Für den Breitbandausbau in der Niedergrafschaft hat der Landkreis Grafschaft Bentheim heute einen Fördermittelbescheid über 3,4 Millionen Euro erhalten. Den Bescheid hat der Staatssekretär im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium, Stefan Muhle, dem Grafschafter Landrat Uwe Fietzek im Kreishaus in Nordhorn überreicht. Die Fördermittel sind an das Projekt „Niedergrafschaft TA II“ gebunden, das ein geplantes Gesamtvolumen von rund 18,5 Millionen Euro hat. Die erste von drei Ausbaustufen sei laut Fietzek vor einigen Monaten abgeschlossen worden. Der Breitbandausbau in der Grafschaft befinde sich nun auf der Zielgeraden, so der Landrat weiter. Bis Ende 2023 soll jedem Haushalt in der Grafschaft Bentheim ein Angebot für einen Glasfaseranschluss gemacht worden sein. Mehr dazu hört ihr am Montag in unserem Programm.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm