3,3 Millionen unbezahlte Überstunden im Emsland: NGG startet Kampagne #fairdient

Die regionale Gewerkschaft Nahrung, Genuss und Gaststätten startet die Kampagne #fairdient. Grund dafür sei eine Untersuchung des Pestel-Instituts, wonach im Kreis Emsland im vergangenen Jahr 3,3 Millionen unbezahlte Überstunden geleistet wurden. Das entspricht einem Wert von circa 81 Millionen Euro. Insbesondere in der Gastronomie und Hotellerie sei die „Umsonst-Arbeit“ besonders verbreitet. Daher stelle sich die NGG mit der Kampagne hinter die rund 7400 Beschäftigen in Hotels, Restaurants und Gaststätten im Kreis Emsland und warnt unter anderem vor einer Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm