130 Strohballen in Esterwegen in Brand geraten

In Esterwegen sind gestern Abend an einem Feldrand rund 130 Strohballen in Brand geraten. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten mehrere Stunden. Der Brand ereignete sich gegen 20.30 Uhr an der Straße „Hinterm Berg Links“. Über die Brandursache gibt es noch keine Informationen. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm