Navigationsgerät aus Pkw in Lathen gestohlen

In der Nacht zu gestern haben Unbekannte in Lathen ein Navigationsgerät aus einem Pkw gestohlen. Der Citroen war auf einem Parkstreifen an der Sögeler Straße abgestellt. Die Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten das Navi. Es entstand ein Schaden von etwa 600 Euro.

 

Bulli von Jugendzentrum in Lingen gestohlen

Unbekannte haben zwischen Samstagabend und gestern Morgen einen Opel Vivaro vom Hinterhof des Jugendzentrums am Konrad-Adenauer-Ring in Lingen gestohlen. Der Bulli war mit dem Kennzeichen EL-ST 470 versehen. Die Polizei bittet um Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs und zu möglichen Tätern.

 

Mehrere Personen versuchen in Kiosk in Lingen einzubrechen

Mehrere Personen haben gestern Abend versucht in einen Kiosk am Parkplatz Laxtener Sand an der B70 einzubrechen. Zur Tatzeit gegen 23:35 Uhr befand sich aber noch eine Mitarbeiterin im Verkaufsraum. Die Unbekannten flüchteten in den angrenzenden Wald. Die 49-jährige Mitarbeiterin rief die Polizei. Die Beamten trafen in Tatortnähe noch auf einen 17-jährigen Jugendlichen. Seine Begleiter waren bereits verschwunden. Der 17-Jährige wurde in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizei ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

 Symbolbild: © Bundespolizei

Anwohner verhindert Einbruch in Bäckerei in Lathen

Ein Anwohner hat in der vergangenen Nacht einen Einbruch in eine Bäckerei an der „Große Straße“ in Lathen verhindert. Gegen 1:00 Uhr nachts warfen zwei bislang unbekannte Täter einen Kalksandstein gegen die elektrische Schiebetür. Ein Anwohner bemerkte das und machte auf sich aufmerksam. Die Täter flüchteten. Einer der Täter fuhr mit einem silbernen Roller in Richtung Erna-de-Vries Platz davon, der zweite lief in Richtung Melstruper Straße davon. Beide Täter sollen zwischen 16 und 18 Jahre alt gewesen sein. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist noch unbekannt.

 

E-Gitarren aus Firmengebäude in Nordhorn gestohlen

Einbrecher haben in der Nacht zu gestern E-Gitarren aus einem Firmengebäude an der Neuenhauser Straße in Nordhorn gestohlen. Zwischen 1:50 und 2:30 Uhr kletterten die Täter über einen Zaun und hebelten eine Tür auf. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume und erbeuteten zwei E-Gitarren und einen Verstärker. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

35-Jährige bei Unfall in Ringe schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Neuenhauser Straße in Ringe ist gestern eine 35-jährige Frau schwer verletzt worden. Ein 56-jähriger Autofahrer war zunächst in Richtung Ringe unterwegs und wollte dann in die Helwegstraße abbiegen. Dabei sah er den entgegenkommenden Pkw der 35-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde die Frau schwer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden.

81-Jährige Pedelecfahrerin bei Unfall in Lathen schwer verletzt

Eine 81-Jährige hat sich gestern Abend bei einem Unfall in Lathen schwer verletzt. Die Seniorin war mit einem Pedelec auf dem Radweg an der Emsstraße unterwegs. Die Frau beabsichtigte in Richtung Alter Schienenweg abzubiegen. Sie stieg aufgrund des Querverkehrs von ihrem Rad ab und stürzte dabei. Die Seniorin erlitt schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Zwei Menschen bei Unfall auf A 31 teilweise schwer verletzt

Zwei Menschen sind gestern Mittag bei einem Unfall auf der A31 bei Emsbüren teils schwer verletzt worden. Eine 18-jährige Autofahrerin wechselte zunächst trotz durchgezogener Linie und einer Sperrfläche den Fahrstreifen. Dabei übersah sie das Auto eines 47-Jährigen. Beide Fahrzeuge prallte Zusammen. Die 18-Jährige wurde verletzt. Nach einer ambulanten Behandlung konnte sie das Krankenhaus bereits wieder lassen. Der 48-jährige Beifahrer der jungen Frau wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Der Fahrer und drei weitere Insassen des zweiten Fahrzeugs blieben bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.500 Euro.

Motorsense aus Schuppen in Werlte gestohlen

Unbekannte haben zwischen dem Donnerstag der vergangenen Woche und gestern in Werlte eine Motorsense gestohlen. Die Täter brachen in der Straße In der Knüve das Vorhängeschloss eines Schuppens auf. Anschließend öffneten sie ein Rolltor und entwendeten die Motorsense. Es entstand ein Schaden von etwa 950 Euro.

Haftstrafe von einem Jahr und acht Monaten für Lingener

Das Lingener Amtsgericht hat heute einen 30 Jahre alten Mann aus Lingen wegen Diebstahls in drei Fällen und versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Im vergangenen September hat er unter anderem 70 Euro Bargeld aus einer Wohnung in Lingen gestohlen. Außerdem hat er aus einem Schuppen ein Postpaket mitgenommen. Einige Tage später hat er aus einem Auto 170 Euro Bargeld gestohlen. Die Haftstrafe wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt.

Programm