Mann in Werlte droht mit Bombe

Ein Mann hat in Werlte gedroht eine Bombe zu zünden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 18-Jähriger in eine Bäckerei an der Loruper Straße gegangen und drohte dort mit der vermeintlichen Bombe. Nach Polizeiangaben sprach er dabei eine Mischung aus gebrochenem Französisch und Englisch. Mehrere gerufene Streifenwagen sicherten anschließend die Umgebung und ordneten die Schließung angrenzender Geschäfte an. Kurze Zeit später konnte der 18-Jährige vor der Bäckerei festgenommen werden. Die vermeintliche Bombe entpuppte sich als Plastiktüte voller Elektroschrott. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Mann wurde in die Psychiatrie eingewiesen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm