Kunstschule Koppelschleuse veröffentlicht das neue Programm „KUNST – SPUREN – SUCHE“

Die Kunstschule Koppelschleuse in Meppen hat ein neues Programm veröffentlicht. Die Kunstschule teilt mit, dass mit dem Programm „KUNST – SPUREN – SUCHE“, die Kunst nicht nur betrachtet und erforscht werden soll, sondern auch dazu inspiriert werden soll, eigene Spuren zu entdecken und zu hinterlassen. Um das zu erreichen, werden in den kommenden Monaten Workshops, Seminare und kreative Projekte durchgeführt. Die Teilnehmenden entdecken dabei gemeinsam mit den Dozentinnen verschiedene Kunstepochen und sollen sich von Künstlern inspirieren lassen. In dem Programm finden sich unter anderem Angebote wie Ferienwerkstätten, Geburtstagsaktionen, Kunstschulfrühstücke oder das „Offene Atelier“. Allgemeiner Kursbeginn ist am 19. August. Die Sommerferienwerkstätten finden teilweise jedoch auch eher statt. Weitere Informationen findet ihr beim Büro des Meppener Kunstkreises unter der Telefonnummer 05931-7575 und auf der Homepage der Kunstschule Koppelschleuse.

Foto © Kunstschule Koppelschleuse Meppen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm