Polizei sucht Zeugen für Einbruch in Sustrum

In Sustrum sind bislang unbekannte Täter zwischen Freitag, dem 6. Mai, und Samstag, dem 7. Mai, in einen Schuppen auf einem landwirtschaftlich genutzten Gelände an der Moorstraße eingebrochen. Bei dem Einbruch beschädigten sie ein Vorhängeschloss und entwendeten ein schwarzes Pedelec, eine Heckenschere und einen Laubsauger. Die Polizei bittet um Hinweise.

Totes Reh mit Einschussloch in Sustrum aufgefunden

In Sustrum ist auf einem Feld an der Dorfstraße ein totes Reh mit einem Einschussloch gefunden worden. Das Reh stammt laut Polizei nachweislich nicht von einem Jagdberechtigten. Gefunden wurde das Tier am vergangenen Freitag gegen 21 Uhr. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat oder zum Täter.

Unbekannte stehlen Pedelec in Sustrum

In Sustrum haben bisher unbekannte Täter zwischen Freitag und Samstag ein Pedelec aus einem Schuppen gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, verschafften die Täter sich gewaltsam Zutritt zu dem Schuppen an der Moorstraße. Der Schaden wird auf etwa 2.200 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Mehrere GPS Lenksysteme in Sustrum gestohlen

Unbekannte haben in Sustrum in der vergangenen Nacht mehrere GPS Lenksysteme und die dazugehörigen Displays gestohlen. Die Tat ereignete sich gegen 03:15 Uhr in der Nord-West-Straße. Die Geräte wurden aus vier Traktoren, welche abgeschlossen auf einem Firmengelände standen, entwendet. Der Schaden wird auf rund 29.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolbild

Hoher Sachschaden bei Küchenbrand in Mehrparteienhaus in Sustrum

In einem Mehrparteienhaus in Sustrum hat sich Donnerstagnacht ein Brand ereignet. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Gegen 1.40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu dem Einsatz in die Moorstraße alarmiert. Ein Bewohner hatte sein Essen auf dem Herd unbeaufsichtigt zurückgelassen. Dadurch entstand im Bereich des Herdes und der Dunstabzugshaube ein Brand. Die Flammen griffen außerdem auf die Einrichtung über. Die Bewohner des Hauses konnten sich eigenständig aus dem Gebäude retten. Verletzt wurde also niemand. Die Feuerwehr Sustrum löschte schließlich den Brand. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Dorfgespräche in der Dorfregion Niederlangen-Oberlangen-Sustrum-Landegge nun als Einzelsprechstunden

In der Dorfregion Niederlangen-Oberlangen-Sustrum-Landegge werden die geplanten Dorfgespräche nicht wie geplant stattfinden. Statt der gewohnten großen Zusammensetzung wird das beauftragte Planungsbüro coronakonforme Sprechstunden in den Ortsteilen anbieten, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Haren. In maximal drei bis vier Einzelterminen je Stunde können nach telefonischer Voranmeldung Einzelpersonen oder Kleingruppen ihre Erwartungen und Projektideen einbringen und direkt mit den Planern besprechen. Diese Umsetzung ermögliche eine breite Bürgerbeteiligung, hofft die Stadt. In allen Gemeinden bleiben Datum und Räumlichkeiten weiterhin bestehen, das Zeitfenster wird von 17 bis 20 Uhr ausgeweitet. Für die Sprechstunden gilt die 2G-Regel. Die Sprechstunden finden am 8.12.2021 in Oberlangen (Gemeindehaus), am 9.12.2021 in Landegge (Alte Schule), am 13.12.2021 in Niederlangen (Gaststätte Ahlers) und am 14.12.2021 in Sustrum (Jugendheim Neusustrum) statt. Termine lassen sich unter der Telefonnummer 05902-503 702-28 vereinabren. Spontanbesucher müssen mit Wartezeiten rechnen. Ausdrücklich dürfen auch Termine außerhalb des eigenen Wohnortes gewählt werden.

Aufsitzrasenmäher aus Scheune in Sustrum gestohlen

Einen Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro haben Einbrecher zwischen dem vergangenen Mittwoch und gestern in Sustrum hinterlassen. Die Täter brachen über ein Fenster in eine Scheune an der Zollstraße ein. Aus der Scheune nahmen sie einen Aufsitzmäher mit. Die Polizei sucht Zeugen der Tat oder Hinweise auf den Verbleib des Diebesgutes.

Vollsperrung ab 16. August zwischen Niederlangen und Sustrum

Morgen werden die Bauarbeiten an der Fahrbahn innerhalb der Ortsdurchfahrt Niederlangen beendet sein. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit. Mitte Juli wurden die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Oberlangen bereits beendet. Auch die Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Niederlangen steht nun vor dem Abschluss. Die Arbeiten im weiteren Verlauf von der Einmündung K141 (Kapellenmoorstraße) bis zur K156 (Neusustrumer Straße) werden im Frühjahr kommenden Jahres fortgeführt. Als nächstes wird die Landesstraße 48 von Niederlangen nach Sustrum erneuert. Ab Montag, den 16. August ist dieser Streckenabschnitt voll gesperrt. Umleitungen sind vor Ort eingerichtet. Die Fertigstellung der Maßnahme ist für Ende September geplant. Die Baukosten betragen rund 850.000 Euro.

Angeklagter aus Sustrum wegen Betrug vor Gericht

Ein Angeklagter aus Sustrum muss sich heute wegen Betrug vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Dem 27-Jährigen wird vorgeworfen, zwischen April 2018 und Juli 2019 diverse Gegenstände über unterschiedliche Internetplattformen zum Verkauf angeboten zu haben. Der 27-Jährige soll die Ware nach Erhalt des Kaufpreises jedoch nicht herausgegeben haben. Dies soll er von vornherein beabsichtigt haben. Der Angeklagte soll dabei verschiedene Aliaspersonalien verwendet haben. Er soll dafür gesorgt haben, dass das Geld auf sein Konto und das Konto zweier Bekannter überwiesen werde. Die Bekannten sollen ihm das Geld nach Eingang bar übergeben haben. Das Amtsgericht in Meppen verurteilte den Angeklagten im Februar 2020 wegen Betrugs in 33 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten. Es ordnete außerdem die Einziehung eines Geldbetrages in Höhe von rund 9800 Euro an. Zu dem Berufungstermin ist neben den üblichen Beteiligten ein Bewährungshelfer geladen.

Programm