Autofahrer verursacht Unfall mit 2,29 Promille

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu heute in Papenburg einen Unfall verursacht. Der 48-Jährige war gegen 1:50 Uhr auf der Herzogstraße unterwegs. Das Auto kam von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und blieb auf dem Grünstreifen stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer Alkohol getrunken hatte. Ein entsprechender Test zeigte 2,29 Promille an. Dem Mann wurde eine Blutprobe abgenommen.

Symbolbild: © Bundespolizei

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm