Autofahrer mit 2,68 Promille in Papenburg gestoppt

Die Polizei hat in der vergangenen Nacht in Papenburg einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. Der Mann war den Beamten durch seine unkontrollierte Fahrweise aufgefallen. Ein Atemalkoholtest bei dem 31-Jährigen ergab einen Wert von 2,68 Promille. Außerdem stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis hatte. Bei der Entnahme einer Blutprobe im Papenburger Krankenhaus leistete der 31-Jährige Widerstand. Die Beamten brachten den Mann zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm