Mehrere E-Bikes in der Samtgemeinde Schüttorf gestohlen

Auf dem Gebiet der Samtgemeinde Schüttorf sind in der Nacht zu Donnerstag mehrere E-Bikes gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, drangen Unbekannte in einen Schuppen in der Erikastraße ein und stahlen von dort ein E-Bike im Wert von 2.500 Euro. In Samern sind unbekannte Täter in eine Scheune in der Straße Zum Höring eingebrochen und stahlen dort zwei E-Bikes sowie hochwertiges Werkzeug. Es entstand ein Gesamtschaden von 2.300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Zu Besuch im Tierpark Nordhorn: Nachwuchs bei den Faultieren

Die Zweifinger-Faultiere gehören zu den beliebtesten Tieren im Tierpark Nordhorn. Die Vertreter der ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika stammenden Tierart wirken immer ganz entspannt. Die Tiere hängen aber nicht immer einfach nur rum – im Tierpark Nordhorn sorgen sie auch regelmäßig für Nachwuchs. Darüber freut sich der Zoo sehr, denn das ist nicht unbedingt üblich. Andere Zoos haben dabei oftmals große Probleme. In Nordhorn ist aber auch in diesem Jahr wieder ein kleines Faultier zur Welt gekommen. Wiebke Pollmann berichtet:

Stadt Lingen stellt bei städtischen Veranstaltungen auf 2G

Die Stadt Lingen führt ab Montag die 2G-Regel für eigene Veranstaltungen in städtischen Kultureinrichtungen ein. Das teilt die Stadt am Freitag mit. Zugang zu Veranstaltungen in der EmslandArena, in den Emslandhallen, im Theater an der Wilhelmshöhe sowie im Kulturzentrum Alter Schlachthof haben dann nur noch Personen, die geimpft oder genesen sind. Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. In den Einrichtungen kann durch die 2G-Regelung auf Masken- und Abstandspflicht verzichtet werden. Ebenso können die Kultureinrichtungen wieder voll ausgelastet werden. Das kulturelle Leben in der Stadt könne damit wieder weitestgehend normal und unkompliziert stattfinden, so Oberbürgermeister Dieter Krone.

“Diese Kleine Stadt” – Song für Meppen ist fertig

Die Meppenerinnen und Meppener dürfen sich freuen – über einen neuen Song über ihre Stadt und die Menschen, die dort leben. Am 10. September wurde die von Jonas Egbers gesungene Liebeserklärung „Diese Kleine Stadt“ veröffentlicht. Zu der Idee zum „Song für Meppen“ kam es im Zusammenhang mit dem Slogan „Meppen mag dich“. Über die Entstehungsgeschichte und Umsetzung des Songs berichtet Reporter Nils Gerken:

Download Podcast

Foto © Stadt Meppen

Sportvorschau: HSG trifft auswärts auf ASV Hamm-Westfalen; SVM-Damen bestreiten Spitzenspiel gegen Leipzig

Fast alle Sportspitzenteams aus der Region müssen am Wochenende ran. Die Herren des SV Meppen wollen morgen beim MSV Duisburg Punkte holen, die Meppener Damen haben am Sonntag mit dem RB Leipzig in der Hänsch-Arena einen nicht zu unterschätzenden Gegner vor der Brust und die Handballer der HSG müssen auswärts in Hamm ran. Bei den Volleyball-Teams aus der Grafschaft wird es nur für den FC Schüttorf 09 ernst. Über alle Partien haben Wiebke Pollmann und Daniel Stuckenberg im Studio gesprochen:

Glasfaserausbau in Börger, Lorup, Rastdorf, Spahnharrenstätte und Vrees beginnt bald

In Börger, Lorup, Rastdorf, Spahnharrenstätte und Vrees beginnt bald der Ausbau des Glasfasernetzes. Das teilt die Deutsche Glasfaser als ausführendes Unternehmen mit. Dazu will das Unternehmen interessierte Bürgerinnen und Bürger bei einem Info-Abend über die nächsten Schritte informieren. Der Info-Abend findet am 14. Oktober online statt. Interessierte erhalten Infos rund um die Baumaßnahmen und können Fragen zum Hausanschluss sowie zur Installation der Endgeräte stellen. Außerhalb des Termins können sich Interessierte an das Baubüro der Deutsche Glasfaser in der Börger wenden.

Baubüro Deutsche Glasfaser
Tannenweg 14, 26904 Börger
montags  10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme am Info-Abend am 14. Oktober:
Via PC/Laptop: deutsche-glasfaser.de/boerger

Via Smartphone/Tablet:
Im Vorfeld die „ZOOM Cloud Meetings“ App aus dem App Store bzw. Google Play Store herunterladen.
Die Meeting-ID lautet: 910 0136 7199

Kriminalprävention: Illegaler Welpenhandel

Hunde gehören zu den beliebtesten Haustieren der Deutschen. Doch wer selbst einen Hund kaufen möchte, sollte dabei wachsam bleiben. Der illegale Welpenhandel über das Internet floriert. Dabei handelt es sich nicht nur um Tierquälerei, sondern auch um Betrug. Wiebke Pollmann hat darüber mit Kriminalhauptkommissar Uwe van der Heiden gesprochen:

Wietmarscher Unternehmen bekommt Auftrag über 110 Mio. Euro von ägyptischer Regierung

Das Unternehmen Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH (WAS) aus Wietmarschen hat einen Auftrag von der ägyptischen Regierung in Höhe von 110 Millionen Euro bekommen. Wie das Unternehmen mitteilt, will Ägypten 1.000 Ambulanzfahrzeuge und 500 sog. mobile Kliniken kaufen. Sie sollen bis Juni 2022 ausgeliefert werden. Am Donnerstag war eine ägyptische Regierungsdelegation bei der Firma.

HSG Nordhorn-Lingen leiht Torwart Jonas Maier aus

Die HSG Nordhorn-Lingen leiht Torhüter Jonas Maier vom Erstligisten HSV Handball aus. Wie die HSG mitteilt, wird Maier bis Jahresende ausgeliehen. Er soll Bert Ravensbergen ersetzen, der nach einer Bandscheiben-OP noch mehrere Monate ausfallen wird. “Die Verpflichtung von Jonas erhöht unsere Chancen, unsere Ziele zu erreichen. Ich denke, es ist zudem eine Win-Win-Situation für beide.”, so Trainer Daniel Kubes auf der Homepage der HSG.

Meppener Polizei klärt Einbruchsserien auf

Die Polizei in Meppen hat zwei Serien von Diebstählen und Einbrüchen aufgeklärt. Wie die Polizei mitteilt, konnte ein 18-Jähriger festgenommen werden. Er hat keinen festen Wohnsitz und hielt sich vermutlich seit Juli in Meppen auf. Ihm konnten mehrere Ladendiebstähle sowie ein räuberischer Diebstahl nachgewiesen werden. Zudem mehrere Einbrüche vor allem in Kioske, Imbisswagen, Geschäftsräume, Leergutkäfige und Vereinsheime. Er befindet sich aktuell in Untersuchungshaft. Außerdem sollen drei junge Männer zwischen 16 und 19 Jahren seit Juli mehrere Einbrüche in Schulen, Baucontainern, einen Supermarkt und in das Kreisgebäude verübt haben. Ein Teil des Diebesgutes konnte sichergestellt werden. Bei einer Durchsuchung wurde zudem eine nicht geringe Menge Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. Die Personengruppe wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. In beiden Fällen dauern die Ermittlungen an.

Symbolfoto © Bundespolizei