PKW-Fahrer kollidiert mit Mauer und verschwindet

In Haselünne ist es gestern zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 16.30 Uhr war der Fahrer eines Opel Astra auf der Tulpenstraße unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache prallte er gegen eine Grundstücksmauer. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Die Haselünner Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Geschehen.

 

 

Postkasten in Bad Bentheim aufgebrochen

In Bad Bentheim haben Unbekannte einen Briefkasten der Deutschen Post aufgebrochen. Sie entwendeten dabei mehrere Briefe. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Sonntag. Die Polizei bittet um Hinweise.

 

Wegen erschlichener Sozialleistungen: Lingener muss Geldstrafe zahlen

Ein 35-jähriger Lingener musste sich heute wegen Betruges vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Er hatte der Agentur für Arbeit in Lingen eine Anstellung in einem Einzelhandelsbetrieb gezielt verschwiegen. So bezog er weiterhin ungekürzte Sozialleistungen. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Geldstrafe von insgesamt 2250 Euro.

Bundespolizei verhaftet gesuchten Esten in Bad Bentheim

Am Bahnhof Bad Bentheim haben Bundespolizisten gestern einen von der Justiz gesuchten 43-Jährigen festgenommen. Der aus Estland stammende Mann war in mehreren Punkten angeklagt, u.a. wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz und verschiedenen Verkehrsdelikten. Da er zu seinem Gerichtstermin unabgemeldet nicht erschienen war, lag ein Untersuchungshaftbefehl gegen ihn vor. Der Mann wurde heute einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in einer JVA untergebracht.

Symbolbild: (c) Bundespolizei

Leiter der Autobahnpolizei Lingen geht in Ruhestand

Polizeihauptkommissar Franz-Josef Göcke, langjähriger Leiter der Lingener Autobahnpolizei, wurde in der vergangenen Woche in seinen Ruhestand verabschiedet. 50 geladene Gäste ehrten den gebürtigen Schapener, dessen Karriere 1978 bei der Landespolizei Niedersachsen begann. Neuer Chef der Autobahnpolizei wird Hauptkommissar Helmut Groothues. Franz-Josef Göcke wird in nächster Zeit die Nachwuchsarbeit der Polizeiakademie Oldenburg als “Senior Expert” unterstützen.

Foto: (c) Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim

Exhibitionist zu zweijähriger Freiheitsstrafe verurteilt

Wegen sexuellen Missbrauchs und exhibitionistischer Handlungen wurde ein 63-Jähriger vom Landgericht Osnabrück zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Der Mann war in insgesamt fünf Fällen angeklagt. U.a. war er im vergangenen Februar in Wietmarschen-Lohne aufgefallen, wie er zwei Grundschulkinder beobachtete und sich dabei selbst befriedigte.
Das Gericht erließ außerdem, dass der Mann sich wegen Alkohol- und Drogenmissbrauchs in einer Entziehungsanstalt behandeln lassen muss.

Symbolbild: (c) Landgericht Osnabrück

Segelflugzeugtaufe beim LSV Lingen

Der Luftsportverein Lingen ist seit Kurzem stolzer Eigentümer eines neuen Segelflugzeugs. Die Sparkassenstiftung hat die Anschaffung des Flugzeugs mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro unterstützt. Zwar ist momentan keine Flugsaison, aber stattdessen Zeit genug, um den neuen Segler feierlich zu taufen. Ems-Vechte-Welle-Reporter Fabian Reifenrath durfte die Feierlichkeiten am Flugplatz Klausheide mitverfolgen.

 

Betrunkener Fahrer landet mit Auto im Vorgarten

Ein betrunkener Autofahrer hat gestern in Sögel eine Verkehrsinsel überfahren und kam anschließend mit seinem Fahrzeug in einem Vorgarten zum Stillstand. Der 23-jährige Fahrer war gegen Mittag zunächst auf der Sprakeler Straße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Bei der Unfallaufnahme zeigte ein Atemalkoholtest 2,26 Promille an. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Es wurde ein Verfahren eingeleitet.