SV Meppen gewinnt Montagabendspiel gegen Preußen Münster

Der SV Meppen hat gestern Abend vor rund 8.800 Zuschauern sein Heimspiel gegen Preußen Münster mit 3:1 gewonnen. Damit ist der Drittligist aus Meppen nun seit sieben Spielen ungeschlagen und steht nun auf Tabellenplatz sechs. Deniz Undav und Luka Tankulic schossen den SVM in Führung. Durch einen Treffer von Rufat Dadashov konnte Münster in der 75. Minute den Rückstand verkürzen. In Minute 84 legte Rene Guder mit dem Treffer zum 3:1 nach. Kurz vor Abpfiff der Partie sah Münsters Verteidiger Niklas Heidemann noch die Rote Karte. Für den SV Meppen geht es am kommenden Samstag mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig weiter. Anstoß ist um 14 Uhr.

(Symbolbild)

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm