Unbekannter wirft Gegenstand in eine Hecke in Salzbergen: 10.000 Euro Schaden durch Feuer

Ein Brand hat gestern Abend in Salzbergen einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht. Ein Unbekannter hatte gegen 18.10 Uhr am Pappelweg einen Gegenstand in die Hecke eines Wohnhauses geworfen. Die Hecke geriet in Brand. Das Feuer breitete sich auf den Garten und auf die Garage des Nachbarhauses aus. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Gebäude verhindern. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Hoher Schaden bei Brand in Ölraffinerie in Salzbergen

In der vergangenen Nacht hat es in einer Ölraffinerie in Salzbergen gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer gegen 03:20 Uhr im Bereich der ölführenden Rohrleitung einer Destillationsanlage auf dem Gelände an der Neuenkirchener Straße aus. Die Flammen griffen anschließend auf den kompletten Destillationsturm über. Verletzt wurde dabei niemand. Auch für die Bewohner bestand keine Gefahr. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Das Feuer war nach rund drei Stunden gelöscht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht auf A30

In Salzbergen ist es am Montag zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Gegen 16:20 Uhr befuhr die Fahrerin eines Dacia die A30 bei Salzbergen in Richtung Amsterdam. Vor ihr fuhr der unbekannte Fahrer eines LKW, von dessen Dach sich während der Fahrt ein Leiterelement löste. Dieses schlug in den Frontbereich des PKW ein und beschädigte ihn. Die Fahrerin wurde nicht verletzt. Der LKW-Fahrer kümmerte sich nicht um den Schaden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Umliegende Häuser nach Gasleck an einer Baustelle in Salzbergen evakuiert

In der Kantstraße in Salzbergen mussten heute Morgen mehrere Häuser evakuiert werden. Grund war ein Leck an einer Gasleitung. Wie die Feuerwehr mitteilt, sei an einer Baustelle Gas ungehindert in ein Kellergeschoss ausgeströmt. Messungen hatten eine akute Explosionsgefahr ergeben. Die umliegenden Häuser wurden evakuiert und die angrenzende Schüttorfer Straße gesperrt. Der zuständige Energieversorger hat die Zuleitung zur Leckage unterbrochen, damit kein Gas mehr freigesetzt wird. Nach umfangreicher Belüftung bestand keine Gefahr mehr für die Anwohner. Nach rund zwei Stunden war der Feuerwehreinsatz beendet.

Lkw-Fahrer mit über 2 Promille auf A30 unterwegs

Auf der A30 bei Salzbergen ist am Sonntag ein Lkw-Fahrer mit über 2 Promille angehalten worden. Wie die Polizei mitteilt, fiel der Fahrer eines Sattelzuges auf, weil er in Schlangenlinien in Richtung Osnabrück unterwegs war. In Höhe Salzbergen hielten Beamte der Bundespolizei ihn an und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 2,28 Promille. Die Polizei stellte den Führerschein und den Fahrzeugschlüssel des Mannes sicher.

Ladung von Sattelauflieger auf Parkplatz in Salzbergen gestohlen

In der Nacht zu gestern haben Unbekannte auf dem Autobahnparkplatz Emstal-Nord an der A 30 in Salzbergen die Planen mehrerer Sattelauflieger aufgetrennt. In einem Fall stahlen die Täter zwei mit Tabak beladene Paletten. Zur Höhe des Gesamtschadens gibt es noch keine Informationen. Die Polizei sucht Zeugen.

Frau setzt in Salzbergen mit alter Grillkohle Laub in Brand

In Salzbergen hat eine Frau erloschene Grillkohle in ein Wäldchen gekippt und damit Laub entzündet. Die 51-Jährige hatte die Grillkohle am Vortag vermeintlich gelöscht. Die Reste kippte sie in ein zum Wohngrundstück gehörendes kleines Wäldchen am Wöstenweg. Kurze Zeit später fing das am Boden liegende Laub Feuer. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Verursacherin den Brand löschen. Verletzt wurde niemand.

Zeitgeschichte: Schuster Reckers in Salzbergen

Vor rund zwei Jahren haben wir über die Eröffnung eines kleinen Schustermuseums vom Heimatverein Salzbergen berichtet. Da ging es vor allem um die Ausstellungsstücke und den Aufbau des Museums. Es wurde deutlich, dass es nicht von ungefähr kommt, dass der Heimatverein sich genau diesem Thema gewidmet hat. Denn das Schusterhandwerk hat in Salzbergen eine lange Tradition. Und dieser Tradition widmet sich in dieser Zeitgeschichte-Folge Sonia Meck-Shoukry:

 

LKW-Fahrer bei Unfall auf der A30 verletzt

Ein LKW-Fahrer ist heute bei einem Unfall auf der A30 zwischen Salzbergen und Rheine verletzt worden. Der Mann war mit seinem mit Stickstoff beladenen LKW verunglückt. Das Gespann lag laut Einsatzbericht der Feuerwehr Salzbergen neben der Autobahn. Der LKW-Fahrer sei von Ersthelfern aus seinem Fahrzeug befreit worden. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 400.000 Euro. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab. Eine Gefährdung von Mensch und Natur bestand zu keiner Zeit.  Während der Bergungs- und Rettungsarbeiten musste die A30 in Fahrtrichtung Osnabrück voll gesperrt werden. Nach etwa drei Stunden war der Einsatz der Feuerwehr Salzbergen beendet.

Foto (c) Feuerwehr Salzbergen

Film über Biologische Vielfalt von Schülern aus Salzbergen

Der Jugend die Natur auf eine kreative Art näher bringen – das ist das Ziel hinter dem deutschlandweiten Umwelt- und Kommunikationsprojekt „GreenCut – Jugend filmt biologische Vielfalt“. Jugendliche lernen dabei den Umgang mit Kamera, Schnitt und Co. Im Mittelpunkt steht aber der Kontakt zur heimischen Natur. In Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Oberschule Salzbergen und der Naturschutzstiftung Emsland ist in 18-monatiger Arbeit ein Film über die Natur links und rechts der Ems entstanden. Gestern war die Premiere im Gemeindezentrum Salzbergen. ems-vechte-welle-Reporter Daniel Stuckenberg war dabei:

Download Podcast

Hier könnt ihr euch den Film ansehen