Schwerer Verkehrsunfall in Herzlake

Ein 22-jähriger Autofahrer ist gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Herzlake schwer verletzt worden. Der Mann war auf der Löninger Straße in Richtung B213 unterwegs. In einer Kurve kam der 22-Jährige mit seinem Transporter von der Straße ab, stieß gegen mehrere Verkehrsschilder und prallte gegen einen Baum. In der Berme kam das Fahrzeug zum Stillstand. Der Mann musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Landgericht Osnabrück verhandelt Fall um 23-Jährigen aus Haselünne

Das Landgericht Osnabrück verhandelt heute in einem Fall um räuberische Erpressung. Angeklagt ist ein 23-Jähriger aus Haselünne, der 2018 mehrere Spielhallen und eine Tankstelle in Haselünne und Herzlake überfallen haben soll. Dort soll er die Angestellten mit einer Pistole bedroht und sie zu der Herausgabe von Bargeld aufgefordert haben. Außerdem soll der Angeklagte versucht haben, einen Mann in seinem Haus zu überfallen. Das Opfer konnte die Schreckschusspistole jedoch wegdrücken und rechtzeitig die Tür schließen. Des Weiteren wird dem Angeklagten vorgeworfen, in einem Supermarkt in Haselünne mehrere Messer gestohlen zu haben.

Betrüger mit Wechselgeld-Trick im Emsland unterwegs

Trickbetrüger haben verschiedene Städte im Emsland heimgesucht. Bereits am 19. September, kam es durch eine dreiköpfige Tätergruppe zu Trickdiebstählen in Meppen, Haselünne und Herzlake. Die Täter suchten Geschäfte auf und ließen sich an der Kasse mehrere 100 Euro-Banknoten in kleinere Scheine wechseln. Wenn sie das Wechselgeld bekommen hatten, verlangten sie plötzlich eine andere Stückelung der Scheine. Dadurch erbeuteten die Täter, Bargeld in unbekannter Höhe. Ein männlicher Täter war ca. 40 Jahre alt, zwischen 170 – 180 cm groß und hatte kurzes dunkles Haar. Er war mit einer kurzen grauen Hose und einem grauen Poloshirt bekleidet. Der zweite Täter war ca. 45 Jahre alt, ca. 175 – 185 cm groß und hatte eine korpulente Statur. Er trug kurz rasiertes dunkles Haar und war mit einer beigen kurzen Hose und einem weißen Unterhemd bekleidet. Beide Männer trugen eine Sonnenbrille. Bei der dritten Person handelte es sich um eine ca. 30 Jahre alte Frau. Sie war von kräftiger Statur, ca.160 – 170 cm groß und trug ihre langen schwarzen Haare in einem Zopf. Sie war mit einem schwarzen langen Rock sowie einem schwarz-weiß gestreiften T-Shirt bekleidet. Alle Personen trugen Masken. An einem der Tatorte fiel außerdem eine weiße Limousine der Marke BMW auf. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Mann in Herzlake von Unbekannten schwer verletzt

In Herzlake ist in der Nacht zu gestern ein Mann von Unbekannten schwer verletzt worden. Das spätere Opfer war gegen 1:30 Uhr mit einer Frau und einem weiteren Mann auf dem Heimweg von einer Feier. In der Bahnhofsstraße traf die Gruppe auf mehrere Männer, die unvermittelt auf sie losgingen. Der 55-Jährige wurde von den Männern schwer verletzt. Sein 58-jähriger Begleiter erlitt leichte Verletzungen. Die 51-jährige Frau blieb unverletzt. Die unbekannten Männer flüchteten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Symbolbild © Bundespolizei

Roller bei Wartungsarbeiten abgebrannt

Unter einem Carport in Herzlake ist gestern Abend ein Roller abgebrannt. Menschen wurden nicht verletzt. Ein 16-jähriger Jugendlicher hatte bei laufendem Motor Wartungsarbeiten an dem Fahrzeug durchgeführt. Durch einen defekten Benzinschlauch hatte sich ein Benzin-Luft-Gemisch entzündet und den Roller in Brand gesetzt. Die Feuerwehr musste den Brand löschen. Am Roller entstand Totalschaden. Der Carport ist bei dem Feuer nicht beschädigt worden.

Mann manipuliert auf Parkplatz in Herzlake an seinem Geschlechtsteil

In Herzlake hat sich gestern Nachmittag ein Unbekannter vor einem LKW-Fahrer entblößt und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Der Vorfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr auf einem Parkplatz in Höhe der „Herzlaker Tannen“. Der LKW-Fahrer hatte den Unbekannten aus seinem Fahrzeug beobachtet. Erst nach mehrfacher mündlicher Ermahnung durch den LKW-Fahrer habe der Täter sich in ein Waldstück zurückgezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Schalke 04 lobt Trainingsbedingungen in Herzlake

Viele Basketball-Poficlubs, Fußball-Bundesligisten und andere Spitzensportler aus ganz Deutschland schwärmen von Herzlake. Ein Hotel in Aselage bietet seit vielen Jahren hervorragende Bedingungen für Teams, die sich auf ein Spiel oder eine Saison vorbereiten. Wie im vergangenen Jahr ist der FC Schalke 04 am Wochenende zum Kurz-Trainingslager ins Emsland gereist. In der vergangenen Saison hat Sascha Riether sich noch als Spieler mit dem FC Schalke 04 in Aselage vorbereitet. Jetzt ist er Koordinator der Lizenzspieler. Für ihn ist Herzlake ein optimaler Ort zur Vorbereitung auf die Saison:

LTE der Telekom ab sofort in Twist und Herzlake

Der Mobilfunk-Versorger Telekom hat die Orte Twist und Herzlake mit LTE versorgt. Durch den Ausbau steige die Mobilfunk-Abdeckung im Landkreis Emsland in der Fläche, so das Unternehmen. Der Standort in Twist diene zudem der Versorgung entlang der Autobahn.