Über 11,5 Mio Euro an Soforthilfen für Grafschafter Unternehmen

Über 11,5 Millionen Euro an Soforthilfen sind an Unternehmen in der Grafschaft Bentheim geflossen. Das hat der Niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers mitgeteilt. Demnach ging die Unterstützung während der Corona-Pandemie an rund 1.600 Unternehmen im Landkreis. Das Geld kommt von der NBank, dem Land Niedersachsen und dem Bund. Die Zahlen würden zeigen, dass die Mittel vor Ort ankommen, so der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordnete Hilbers.

Einbruch in Bank in Nordhorn

Unbekannte sind in der Nacht zu Samstag in eine Bank in Nordhorn eingebrochen. Die Täter betraten das Foyer der Bank an der Friedrich-Runge-Straße und brachen eine Tür auf. Außerdem beschädigten sie einen Geldautomaten. Beute machten sie keine. Die Höhe des Schadens ist bisher unbekannt.

Auto auf Parkplatz in Spelle gerät in Brand

In Spelle hat am Freitag ein Auto Feuer gefangen. Ein 62-jähriger Autofahrer bemerkte technische Probleme an seinem Wagen und lenkte ihn auf den einen Parkplatz an der B70. Daraufhin fing der Motor des Wagens Feuer und brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Mann in Papenburg verletzt zwei Polizisten

Bei einer Auseinandersetzung mit einem alkoholisierten Mann sind in Papenburg zwei Polizisten verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, lief der 34-Jährige auf der Meppener Straße in Richtung Papenburg. Als ihn die Beamten ansprachen, wurden sie beleidigt und bedroht. Den Aufforderungen der Polizisten kam der Mann nicht nach. Nur unter erheblicher Gegenwehr konnten sie ihn in den Streifenwagen setzen und zur Dienststelle bringen. Dabei wurden zwei Beamte verletzt. Eine Polizistin konnte ihren Dienst nicht fortsetzen.

Symbolbild (c) Bundespolizei

Schwer verletzte Motorradfahrerin bei Unfall in Emlichheim

Bei einem Unfall in Emlichheim ist am Freitagabend eine Frau schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 38-jähriger Lkw-Fahrer auf der Oelstraße in Richtung Niederlande, als er in Aatalstraße abbiegen wollten. Dabei übersah er eine entgegenkommende Motorradfahrerin. Die 22-Jährige zog sich beim anschließenden Zusammenstoß schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber musste sie in ein Krankenhaus bringen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden wird auf 10.000€ geschätzt.