Ab Donnerstag Sperrungen entlang der Alfred-Mozer-Straße in Nordhorn

Wegen Asphaltierungsarbeiten an der Alfred-Mozer-Straße in Nordhorn, werden die Einmündungen in den Ootmarsumer Weg und den Lattruper Weg ab Donnerstag gesperrt. Darauf weist die Stadt hin. Die Sperrungen werden voraussichtlich bis zum kommenden Dienstag andauern. Eine Umleitung über den Bergvennenweg und die Tiksvennstraße werden ausgeschildert.

Coronavirus in der Region: Die Zahlen am Dienstag

Die aktuelle Zahl Covid-19-Fälle liegt in der Grafschaft Bentheim bei aktuell 21. In Quarantäne befinden sich noch 95 Menschen. 204 Menschen sind genesen, 15 haben die Erkrankung nicht überlebt. Im Emsland gibt es momentan noch 50 Covid-19-Fälle, 270 Menschen befinden sich in Quarantäne. 354 Menschen sind wieder gesund und 21 Menschen haben die Coronavirus-Erkrankung nicht überlebt.

Wie geht es mit dem Amateurfußball weiter? – NFV stellt vier Varianten vor

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) hat vier Optionen für die mögliche Fortführung des Amateurfußballs ausgearbeitet. So könnte es einen Saisonabbruch mit Auf- und Abstieg oder einen Saisonabbruch mit Aufstieg, aber ohne Abstieg geben. Entscheidend wäre hier die Quotienten-Regelung, bei der die erreichten Punkte durch die Anzahl der ausgetragenen Spiele geteilt werden. Variante drei sieht einen Spielabbruch durch Annullierung ohne Auf- und Absteiger vor. Die Fortsetzung des Spieljahres 19/20 ist die vierte Variante. Auf einem außerordentlichen Verbandstag soll nun eine Entscheidung getroffen werden. Dieser soll spätestens am 27. Juni stattfinden.

Alle Informationen zu den möglichen Regelungen gibt es hier.

Fußgängerzone “Zum Stadtgraben” in Meppen für Radverkehr freigegeben

Die Fußgängerzone „Zum Stadtgraben“ in Meppen wird für den Radverkehr freigegeben. Damit folgt der Stadtrat einem Antrag der Fraktion BfM/FDP und Bündnis 90/Die Grünen. So solle die Attraktivität des Fahrrades als Verkehrsmittel gesteigert werden. Aufgrund der großzügigen Breite der dortigen Fußgängerzone, sei der Bereich für eine zeitlich unbegrenzte Freigabe gut geeignet, so Bürgermeister Helmut Knurbein. Trotzdem sei ein rücksichtsvolles Miteinander wichtig. Daher gelte in der Fußgängerzone lediglich Schrittgeschwindigkeit. Für die Fußgängerzonen Markt/Hasestraße und die Bahnhofsstraße gilt weiterhin die zeitlich begrenzte Freigabe für den Radverkehr von 18:00 bis 09:30 Uhr.

Foto: © Stadt Meppen

Konzert von “Die Fantastischen Vier” in der Hänsch-Arena ins Jahr 2021 verschoben

Das Konzert der Band „Die Fantastischen Vier“ in der Meppener Hänsch-Arena wird auf den 19. Juni 2021 verschoben. Grund dafür sind die Einschränkungen durch die Covid-19 Pandemie. Eigentlich hätte das Konzert im Rahmen ihrer „30 Jahre Live“-Tour bereits dieses Jahr stattfinden sollen. Die Ticket behalten ihre Gültigkeit.

Foto: © Moritz “Mumpi” Künster / Monsterpics

Oberverwaltungsgericht kippt Quarantänepflicht nach Auslandsreisen

Wer aus dem Ausland nach Niedersachsen zurückkehrt, muss nicht mehr grundsätzlich in Quarantäne. Das hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht am Montag entschieden. Entscheidend war der Antrag eines Mannes, der ein Ferienhaus in Südschweden besitzt. Demnach sei eine grundsätzliche Quarantänepflicht unverhältnismäßig und schränke die Freiheit der Betroffenen im erheblichen Maße ein. Bei Reisen aus oder in Risikogebiete sei eine Quarantänepflicht jedoch weiter zu rechtfertigen, so das Gericht.

Stadt Papenburg weist auf Fälligkeit von Steuern und Gebühren hin

Die Stadt Papenburg weist darauf hin, dass die Grund- und Gewerbesteuern sowie Fäkalschlamm- und Straßenreinigungsgebühren fällig werden. Die Steuern und Gebühren für die Monate April, Mai und Juni müssen bis zum kommenden Freitag bezahlt werden. Die Zahlungspflichtigen werden außerdem gebeten, die jeweiligen Kassenzeichen bei den Überweisungen anzugeben. Bei mehreren Kassenzeichen auch die Einzelbeträge. So soll eine ordnungsgemäße Verbuchung gewährleistet werden.

Symbolbild: Stadt Papenburg

Kunsthalle Lingen ab heute wieder geöffnet

Zahlreiche Branchen, Betriebe und Unternehmen sind von dem Coronavirus betroffen. Geschäfte und Kultureinrichtungen mussten schließen. Nach und nach öffnen sich die Türen aber wieder. Ab heute ist nun auch die Kunsthalle wieder geöffnet und kann von dienstags bis freitags zwischen 10 und 17 Uhr sowie samstags und sonntags zwischen 11 und 17 Uhr besucht werden. Wir haben mit Direktorin Meike Behm über die Sicherheitsvorkehrungen und die aktuellen Ausstellungen gesprochen.

Download Podcast

Kinderbuchtipp: Knallharte Tauben gegen das Böse

“Knallharte Tauben gegen das Böse” – das ist der Titel des Kinderbuches, das uns Birgit Schwenkenberg von der Stadtbibliothek Nordhorn mitgebracht hat. Der Titel verspricht eine außergewöhnliche Geschichte. Was es mit den Tauben in dem Comicroman von Andrew McDonald und Ben Wood auf sich hat und was das “Böse” ist, gegen das sie kämpfen, hört ihr in unserem aktuellen Kinderbuchtipp.

Download Podcast

Schiffsunfall bei Emsbüren-Gleesen – Brückenteil stürzt in Kanal

Gestern Vormittag wurden im beschaulichen Gleesen Erinnerungen wach an den 3. Dezember 2015. Damals rammte gleich hinter der Grenze unseres Sendegebiets, im ostfriesischen Weener, ein Frachtschiff eine Brücke und zerstörte sie dadurch. Auch gestern ging eine Brücke kaputt, nachdem ein Schiff sie gerammt hatte, und zwar auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Ems-Vechte-Welle Reporter Daniel Stuckenberg hat die Infos dazu.

Download Podcast