Einbruch bei Diakonie in Lingen

Unbekannte sind zwischen Donnerstagnachmittag und gestern Morgen in die Räumlichkeiten der Diakonie an der Bögenstraße in Lingen eingebrochen. Sie schlugen ein Fenster ein und durchsuchten die Räume nach Wertsachen. Ob sie Beute gemacht haben, ist noch unklar. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Polizei sucht unbekannten Täter nach Überfall auf Kiosk

Ein bislang unbekannter Mann hat gestern Abend den Kiosk an der Vellandstraße in Dörpen überfallen. Er betrat gegen 18:40 Uhr den Verkaufsraum und bedrohte die 66-jährige Angestellte mit einem Messer. Er forderte Bargeld und Zigaretten. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Er sprach akzentfreies Deutsch. Er wird als 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen an der Seite und eine schwarze Kapuzenjacke mit weißer Schrift. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden. -.

15 Einbrüche auf Harener Campingplatz

Unbekannte sind für zahlreiche Einbrüche auf dem Campingplatz an der Kirchstraße in Haren verantwortlich. Zwischen Mittwoch und gestern drangen sie in etwa 15 Wohnwagen, Vorzelte und Schuppen ein. Wie viel dabei gestohlen wurde und wie hoch der Gesamtschaden ist, ist noch nicht bekannt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Symbolbild: © Bundespolizei