Einbruch in Frerener Vereinsheim

Mehrere hundert Euro haben Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag aus einem Vereinsheim in Freren gestohlen. Die Täter brachen in der Straße „Zu den Hühnensteinen“ in das Gebäude ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und nahmen neben dem Geld noch andere Gegenstände mit. Die Polizei sucht Zeugen.

LKW-Aufbrüche in Holsterfeld

Auf dem Autohof in Holsterfeld sind in der vergangenen Nacht die Anhänger von mindestens vier LKW gewaltsam geöffnet worden. Aus zwei Anhängern ist nach Polizeiangaben ein Teil der Ladung gestohlen worden. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Polizei sucht Zeugen.

Zu Besuch im Tierpark Nordhorn: Tauben füttern mit Bauer Hinnerk

Wer in den 80er oder 90er Jahren Venedig besucht hat, war ja vielleicht auch am Markusplatz, um dort die Tauben zu füttern. Das war damals ein echtes Touristenhighlight. Mittlerweile ist es verboten. Wer sich nicht daran hält, muss ordentlich Strafe zahlen. Anders  im Tierpark Nordhorn. Hier ist das Füttern der Tauben noch immer ein echtes Highlight für Besucher. Ems-Vechte-Welle Reporterin Wiebke Pollmann hat sich die Fütterung aus der Nähe angeschaut.

 

Download Podcast

Landkreis Grafschaft Bentheim erinnert an Neuregistrierung für Schulausfall-Infodienst

Wer in den Wintermonaten über Schulausfälle in der Grafschaft Bentheim informiert werden möchte, muss sich für den Schulausfall-Infodienst neu registrieren. Darauf hat der Landkreis Grafschaft Bentheim hingewiesen. Der Service wird seit einigen Jahren angeboten. Alle, die sich bei dem Dienst registriert haben, erhalten im Fall eines Unterrichtsausfalls an Grafschafter Schulen eine entsprechende Mitteilung. Die werden per email und SMS verschickt. Um den Kreis der Abonnenten immer auf dem aktuellen Stand zu halten, müssen sich die Empfänger jedes Jahr neu registrieren.  Hier geht es zur Registrierung.

Erfolgreiche Radfahr-Aktion bei der Stadt Lingen

80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lingener Stadtverwaltung sind in diesem Sommer mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Das hat die Stadt Lingen mitgeteilt. Unter dem Motto „Mit dem Rad zur Arbeit“ hatten sie an einer Aktion des ADFC und der AOK teilgenommen und damit bewusst auf das Auto verzichtet. Die Bedingungen erfüllt hatten diejenigen, die an mindestens 20 Tagen innerhalb des Aktionszeitraums von vier Monaten mit dem Rad zur Arbeit gefahren sind. Unter allen Teilnehmern hat die Stadt Gewinne verlost. Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone begrüßt die Aktion. Mit ihrer Teilnahme hätten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Sportsgeist und Gesundheitsbewusstsein bewiesen und mit dem Verzicht aufs Auto zugleich unsere Umwelt geschont, so Krone.

Foto (c) Stadt Lingen

Uwe Fietzek als Landrat in der Grafschaft Bentheim vereidigt

Uwe Fietzek ist gestern als Landrat der Grafschaft Bentheim in Nordhorn vereidigt worden. Die Sitzung des Kreistages fand nicht wie üblich im Gebäude der Kreistagsverwaltung, sondern im NINO-Hochbau statt. Hier sprach Fietzek den Amtseid und schwor, seine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen. Uwe Fietzek war vor seiner Wahl zum Landrat Erster Kreisrat der Grafschaft Bentheim. Im Juni hatte er sich bei einer Stichwahl gegen Bad Bentheims Bürgermeister Dr. Volker Pannen mit knapper Stimmenmehrheit durchgesetzt. Mehr zur Vereidigung heute in unserem Programm.

SVM verliert Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf

Der SV Meppen hat am Nachmittag sein Testspiel gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf mit 3:2 verloren. Den ersten Treffen für den SVM erzielte Marco Komenda. Thilo Leugers traf per Elfmeter zum Zwischenstand von 2:2. Trotz Niederlage war es für den SV Meppen ein gutes Testspiel. Die Spieler hätten eine gute und sehr engagierte Leistung gezeigt, teilt der Verein mit. In der dritten Liga geht es für den SVM erst in über einer Woche weiter. Am 23. November ist in der heimischen Hänsch Arena die SG Sonnenhof Großaspach zu Gast. Anstoß ist um 14 Uhr.

Lingener Wochenmarkt zieht während der Weihnachtszeit um

Der Lingener Wochenmarkt wird ab dem kommenden Samstag (16. November 2019) bis voraussichtlich Anfang Januar nicht mehr auf dem Marktplatz stattfinden. Grund dafür ist der dort stattfindende Weihnachtsmarkt. Der Wochenmarkt wird in Teilbereiche der Straßen Am Markt, Burgstraße, Bauerntanzstraße, Marienstraße und Lookenstraße verlegt. Rund um die Feiertage wird der Wochenmarkt auf den Dienstag verlegt. Am Vormittag des Heiligabend und am Silvestertag findet er bis 12 Uhr statt.

Programm