“Musikalische Reise durch das Judentum” in der Bonifatiuskirche Lingen

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannte auch die Lingener Synagoge, vernichtet durch das von den Nazioberen befohlene Pogrom. In der Folge wurden auch aus Lingen jüdische Männer in das KZ Buchenwald verschleppt.

Neben dem Gedenken an die Verbrechen am 9.11. lädt das Forum Juden-Christen am Donnerstag, dem 10. November um 19:00 Uhr in die Bonifatiuskirche Lingen zu einem hochklassigen Konzert ein.

Es singt Esther Lorenz. Mit ihrer neuen musikalischen „Reise durch das Judentum“ präsentiert die Sängerin israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Auch das Ostjudentum mit seiner reichen lyrischen wie geistlichen Welt findet Raum. Der Poet Abraham Reisen wird oft der „Heinrich Heine der Jiddischen Sprache“ genannt. Sein Gedicht „Vek nisht“ wird als Vertonung von Esther Lorenz im Duett mit Peter Kuhz vorgetragen, der das Konzert an der Gitarre begleitet.

Datum

Nov 10 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: Europe/Paris
  • Datum: Nov 10 2022
  • Zeit: 19:00

Veranstaltungsort

St. Bonifatius Lingen
Burgstrasse 21C, 49808 Lingen (Ems)
Kategorie

Nächste Veranstaltung

Programm