Job-Busse rollen durch das Emsland und die Grafschaft Bentheim

Die beliebte Osterferienaktion feiert ihr Comeback: An drei Tagen in den Osterferien 2024 sind die Job-Busse der Ems-Achse in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Nordhorn und den Wirtschaftsförderungen der Landkreise Grafschaft Bentheim und Emsland wieder in der Region unterwegs. Schülerinnen und Schüler können sich für die Aktion anmelden und verschiedene Betriebe besichtigen, um ausgewählte Ausbildungsberufe besser kennenzulernen.

„Die Berufe sollen zum Anfassen, Riechen, Hören und Fühlen da sein“, unterstreicht Jan Hermann Meinderink, Berufsberater bei der Agentur für Arbeit in Nordhorn. Am 25., 26. und 27. März werden Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Produktion, Schifffahrt, Bauwesen und Gesundheitswesen besucht. Die Jugendlichen können dabei die Ausbildungsplätze genau unter die Lupe nehmen und teilweise sogar kleinere Arbeitsaufträge selbst ausführen. In diesem Jahr gibt es noch eine Besonderheit: An jedem der Tage können die Teilnehmer tolle Preise gewinnen.

„Wir möchten den Jugendlichen und Eltern aufzeigen, welche beruflichen Chancen die Region bietet und vor allem wie vielfältig und spannend die Berufe sind“, erläutert Jens Stagnet, Projektleiter der Fachkräfteinitiative der Ems-Achse. Die Teilnahme an den Job-Bussen ist kostenlos und beinhaltet ein Mittagsessen. Auch Eltern können sich für die Job-Busse anmelden und ihre Kinder begleiten. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.zukunftsachse.de.

Datum

Mrz 25 - 27 2024
Vorbei!

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Mrz 25 - 27 2024
Kategorie

Nächste Veranstaltung

Programm