Die Schenkung Werner Gergaut

Im Jahr 2020 erhielt das Emslandmuseum Schloss Clemenswerth vom Künstler und Kunstdozenten Werner Gergaut eine großzügige Schenkung. Insgesamt 33 Gemälde und 14 kinetische Objekte aus Karton, Holz und Draht übergab er der Sammlung des Museums.

Gergaut schafft sich in seiner Kunst eine eigene Welt. Alltagsgegenstände werden aus uns vertrauten Zusammenhang herausgelöst und in den Bildern in eine neue, surreale Traumwelt überführt. Immer wieder lässt er dabei auch seine kinetischen Figuren in den Gemälden auftauchen. Die Schenkung wird nun in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

Gergaut hat eine klassische Künstlerausbildung erfahren, unter anderem bei Hans Thiemann (1910 – 1977), der Bauhaus-Schüler von Paul Klee und Wassily Kandinsky war.

Die Ausstellung kann vom 27. März 2024 bis zum 16. Juni 2024 zu den regulären Öffnungszeiten des Emslandmuseums Schloss Clemenswerth besucht werden.

Datum

Mrz 27 2024 - Jun 16 2024
Läuft aktuell…

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Mrz 27 2024 - Jun 16 2024

Veranstaltungsort

Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
Kategorie

Nächste Veranstaltung

Programm