“Die Jugend hat das Wort” – Eine musikalische Zeitreise in Meppen

Konzert und Liederabend mit Anna Haentjens und Ulrich Stolpmann am Freitag, 25. Februar, 20:00 Uhr, im Jugend- und Kulturgästehaus an der Koppelschleuse in Meppen.

Seit den späten 1970er Jahren begeistert die heute in Elmshorn lebende Chansonsängerin Anna Haentjens das Publikum mit ihren Interpretationen französischer und deutschsprachiger Chansons, aber auch literarischer Texte und Kompositionen der 1920er bis 1950er Jahre. Für ihr Programm, das sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur aktuellen Sonderausstellung des Stadtmuseums „Jahre des Aufbaus. Meppen in der Nachkriegszeit 1945-55“ zusammen gestellt hat, wird die Künstlerin, musikalisch begleitet vom Hamburger Pianisten und Komponisten Ulrich Stolpmann, vor allem Stücke aus der unmittelbaren Nachkriegszeit zum Besten geben. Es erwartet Sie ein unterhaltsamer Abend mit bekannten „Evergreens“ aber auch unbekannteren Werken, die im Zuge einer pointierten Moderation in ihrem jeweiligen zeitgeschichtlichen Zusammenhang eingeordnet werden.

Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr. Karten: 15,00 € (Abendkasse)

Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 05931 153 410 oder per E-Mail an info@stadtmuseum-meppen ist erforderlich.

 

Datum

Feb 25 2022
Vorbei!

Uhrzeit

20:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/Los_Angeles
  • Datum: Feb 25 2022
  • Zeit: 11:00

Veranstaltungsort

Café Koppelschleuse Meppen
Kategorie

Nächste Veranstaltung

Programm