Quad in Lahn gestohlen

In Lahn ist zwischen Sonntag und gestern ein Quad gestohlen worden. Das Fahrzeug der Marke „Cectek“ vom Typ „Gladiator IX“ stand auf einem umzäunten Gelände in der Gewerbestraße. Die Diebe hatten sich laut Polizei gewaltsam Zutritt zum Gelände verschafft. Der Schaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Umstürzender Baum verursacht Unfall in Lahn

Sturm “Zeynep” hat am Abend einen Verkehrsunfall in Lahn verursacht. Wie die Feuerwehr Lahn mitteilt, wurde ein Kleintransporter von einem umstürzenden Baum getroffen und beschädigt. Ein dahinter fahrender Lkw rutschte beim Ausweichen in den Seitenstreifen und drohte umzukippen, konnte aber wieder befreit werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Foto © Feuerwehr Lahn

Kindergarten St. Vitus in Lahn in Bundesprogramm “Sprach-Kitas” aufgenommen

Der katholische Kindergarten St. Vitus in Lahn wird bis Ende 2022 mit Mitteln des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ gefördert. Wie die CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann mitteilt, erhält die Kita damit insgesamt 35.419 Euro. Das Team des Kindergartens wurde bereits vorher von einer Sprach-Kita-Kraft unterstützt. Bisher wurde diese Stelle aber vom Landkreis finanziert. Im Kindergarten St. Vitus werden aktuell 90 Kinder in drei Regel- und einer Krippengruppe betreut. Die Gemeinde plant, den Kindergarten um eine weitere Krippengruppe zu erweitern. Dafür werde man gemeinsam mit der Stadt Werlte anbauen, um den notwendigen Platz zu schaffen, so Bürgermeister Bernhard Winkler. Weil während der Bauzeit eine Gruppe umgesiedelt werden muss, hat das SV Lahn einen Raum in der Sporthalle zur Verfügung gestellt.

Foto © Wahlkreisbüro Gitta Connemann

Trecker auf Feld in Lahn ausgebrannt

An der Steintangener Straße in Lahn ist gestern Nachmittag ein Trecker während der Arbeit auf einem Feld in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Nach Angaben der Polizei hat vermutlich ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst.

 

 

25-Jähriger bei Verkehrsunfall in Lahn tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Lahn ist gestern Mittag ein 25-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann war auf der Hüvener Straße in Richtung Hüven unterwegs. Während der Fahrt kam der 25-Jährige mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Seine Beifahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Warum das Auto während der Fahrt von der Straße abgekommen ist, ist noch nicht bekannt.

St. Vitus Kindergarten in Lahn wird um zusätzliche Krippenplätze erweitert

Die katholische Kirchengemeinde St. Martinus Lahn wird seinen Kindergarten „St. Vitus“ um zusätzliche Krippenplätze erweitern und damit ein Ganztagsangebot schaffen. Das hat die Stadt Werlte mitgeteilt. Neben einer zusätzlichen Krippengruppe sollen auch Mensaräumlichkeiten geschaffen werden. Die Kosten für die Erweiterung werden auf rund 750.000 Euro geschätzt. Abzüglich der noch zu beantragenden Fördermittel verbleibe eine Finanzierungslücke von rund 420.000 Euro. Sie soll von der Gemeinde Lahn und der Stadt Werlte geschlossen werden. Eine Machbarkeitsstudie eines Architektenbüros aus Sögel habe ergeben, dass das Bauvorhaben im laufenden Betrieb realisierbar sei. Trotzdem werde es eine Übergangslösung für eine der drei Regelgruppen geben. Der SV Lahn habe dem Kindergarten seinen Seminarraum im Vereinsheim zur Verfügung gestellt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Gestohlenes Auto taucht vor Heimathaus Lahn wieder auf

Nach einem Autodiebstahl in Lahn sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Unbekannte hatten in der Nacht zu gestern einen VW Golf von einer Hofeinfahrt an der Sandhörnstraße gestohlen. Am Morgen meldete sich bei den Beamten ein Zeuge. Dieser hatte das Auto auf dem Parkplatz des Heimathauses entdeckt. Dort hatten die Täter mit dem Pkw eine Hecke überfahren. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unbekannte stehlen Kupferkabel von Baustelle

In Lahn haben Unbekannte am vergangenen Wochenende Kabel von einer Baustelle gestohlen. Sie verschafften sich Zugang zum Gelände des Umspannwerkes an der Schützenstraße. Dort stahlen sie die Kupferkabel im Wert von rund 2200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei entegen.

Täter nach illegaler Reifenentsorgung ermittelt

Nach der illegalen Entsorgung verschiedener weiß besprühter Altreifen in der Natur, hat die Polizei nun einen Täter ermittelt. Durch einen Hinweis wurde bekannt, dass die Reifen zuvor als Blumenkübel in einem Vorgarten in Sögel verwendet wurden. Bei Gartenarbeiten wurden diese dann von dem Mieter auf einen Anhänger geladen und in einen Wald in Lahn entsorgt. Der Täter hat die Reifen wieder abgeholt und fachgerecht entsorgt. Seitens der Polizei und der Umweltbehörde wird ein entsprechender Nachweis verlangt. Außerdem bekommt der Mann eine Anzeige.

15 Autoreifen in Lahn illegal entsorgt

In einem Waldstück am Osterberg in Lahn haben Unbekannte am vergangenen Wochenende Altreifen entsorgt. Insgesamt wurden 15 Altreifen am Wegesrand gefunden. Die Autoreifen haben unterschiedliche Größen. Vier der 15 Reifen haben eine auffällige weiße Markierung an der Seite. Die Polizei geht davon aus, dass die Reifen in der Nacht zu Sonntag mit einem Kleintransporter in den Wald gefahren wurden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Programm