SV Meppen spielt auswärts beim Halleschen FC

Am 6. Spieltag der 3. Liga spielt der SV Meppen am Abend auswärts beim Halleschen FC. Während die Emsländer nach zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen mit sieben Punkten auf Platz 10 in der Tabelle stehen, belegt der Hallesche FC derzeit Rang 16. Durch einen Sieg gegen den VfB Oldenburg und vier Niederlagen nach fünf Spielen hat die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt aktuell drei Punkte. Gestern wurde bekannt, dass sich der Verein noch einmal verstärkt hat. Der 23-jährige Angreifer Dominik Steczyk aus Polen hat beim Halleschen FC einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Das Spiel im Leuna Chemie Stadion in Halle beginnt heute Abend um 19 Uhr.

Zweijähriges Kind in Halle von Auto angefahren

Ein zweijähriges Kind ist gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Halle schwer verletzt worden. Der kleine Junge war mit seinem Dreirad in der Straße „An der Becke“ unterwegs. Eine Autofahrerin übersah das Kind in einer Kurve und fuhr es an. Der zweijährige Junge musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Zwei Verletzte bei Rennradunfall in Halle

Am Sonntagvormittag ist es in Halle auf der Hesinger Straße zu einem Rennradunfall mit zwei Verletzten gekommen. Einer der beiden Fahrer wurde schwer verletzt. Die 66- und 67-jährigen Rennradfahrer aus den Niederlanden waren gegen kurz nach 11 Uhr auf ihren Rennrädern in Richtung Halle unterwegs. Der 66-Jährige wollte überholen. Er scherte zu früh wieder ein und touchierte mit dem Hinterrad das Vorderrad seines Begleiters. Die beiden Radfahrer aus Borne/NL und Zendern stürzten. Dabei verletzten sie sich. Der 66-Jährige wurde schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rennradfahrerin bei Unfall in Halle schwer verletzt

Eine Rennradfahrerin ist gestern bei einem Fahrradunfall in Halle schwer verletzt worden. Die 56-Jährige war gegen 11 Uhr mit einer 14-köpfigen Gruppe niederländischer Radsportler auf der Hesinger Straße in Richtung Halle unterwegs. An einer Steigung stürzte die Frau. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Geh- und Radweg an K40 im Bereich Halle/Getelo geplant – Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen

An der Kreisstraße 40 im Bereich Halle/Getelo soll ein neuer Geh- und Radweg entstehen. Wie der Landkreis Grafschaft Bentheim mitteilt, sollen die Bauarbeiten noch in diesem Jahr beginnen. Bereits im Jahr 2013 hatte der Kreis am bundesweiten Pilotprojekt „Schutzstreifen außerorts“ teilgenommen. Damals wurden rote Schutzstreifen für Radfahrer auf der Fahrbahn der K40 angebracht. Das Bundesverkehrsministerium hatte das Projekt jedoch nach der Testphase nicht weiter verfolgt. Die Schutzstreifen wurden wieder entfernt. Um die Verkehrssicherheit weiter zu gewährleisten, hatte der Landkreis daraufhin die Planungen zum Bau eines konventionellen Geh- und Radweges aufgenommen. Das Bauvorhaben soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp 3,5 Millionen Euro. 60 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten werden vom Land Niedersachsen übernommen.

Archivbild © Landkreis Grafschaft Bentheim

59-Jähriger an Grenze gestoppt: Marihuana geschmuggelt und unter Drogeneinfluss Auto gefahren

In Halle in der Grafschaft Bentheim haben Bundespolizisten gestern Abend einen Mann gestoppt, der rund 165 Gramm Marihuana über die deutsch-niederländische Grenze geschmuggelt hat. Der 59-jährige Deutsche war gegen 17:50 Uhr über die Ootmarsummer Straße in Halle in die Bundesrepublik eingereist. Im Rahmen der verstärkten grenzpolizeilichen Überwachung wurde der Mann kontrolliert. Dabei entdeckten die Beamten die Drogen. Ein freiwilliger Drogenvortest zeigte zudem, dass der Autofahrer unter dem Einfluss von THC stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt verboten. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Der Mann wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Foto © Bundespolizei Bad Bentheim

Schwerer Verkehrsunfall in Halle bei Neuenhaus

Eine Frau hat sich gestern Nachmittag in Halle bei Neuenhaus mit ihrem Auto überschlagen und wurde dabei schwer verletzt. Die 74-Jährige fuhr auf der Hesinger Straße in Richtung Getelo. Während der Fahrt kam die Frau von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Danach überschlug sich das Fahrzeug und kam auf den Dach liegend zum Stillstand. Die 74-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Warum die Autofahrerin die Kontrolle über ihr Auto verloren hat, ist noch nicht bekannt.

Drei Verletzte bei Unfall in Halle bei Neuenhaus

Drei Menschen wurden gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in Halle bei Neuenhaus verletzt, eine 62-jährige Frau schwer. Eine 18-Jährige war mit ihrem Auto auf der Straße Neuland unterwegs und wollte die Ootmarsumer Straße überqueren. Dabei hatte sie die 62-jährige Autofahrer übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurden die 18-Jährige und ihr Beifahrer leicht verletzt, die 62-jährige Autofahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

70-jähriger Rennradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Halle – In Halle hat sich gestern Nachmittag ein 70-jähriger Rennradfahrer bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen. Er befuhr mit weiteren Rennradfahrern den Uelsener Diek in Richtung Niederlande. Als er eine Kutsche überholen wollte, stürzte er zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Da auch lebensgefährliche Verletzungen nicht auszuschließen waren, wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die lebensgefährlichen Verletzungen bestätigten sich im Anschluss nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. /nh

Programm