Auto auf Werkstattgelände in Börger ausgebrannt

Auf dem Gelände einer Werkstatt in Börger ist gestern Nachmittag ein Auto ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, stand das Fahrzeug schon länger auf dem Betriebshof der Autowerkstatt an der Mühlenstraße. Die Feuerwehr Börger löschte den Brand. Zuvor hatten Mitarbeitende der Werkstatt bereits versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher einzudämmen. An dem Auto entstand Totalschaden.

Foto © Feuerwehr Samtgemeinde Sögel

 

Hoher Schaden bei Baggerbrand in Börger

Auf der Industriestraße in Börger ist am Morgen ein Bagger in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand. Wie die Feuerwehr mitteilt, brannte der Bagger beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Börger und Spahnharrenstätte bereits lichterloh. Das Feuer im Bereich des Motors konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro. Zur Brandursache gibt es noch keine Informationen.

Foto © SG Sögel/Feuerwehr

Zeugin für Sachbeschädigung in Börger gesucht

Die Polizei sucht aktuell nach einer Zeugin für eine Sachbeschädigung in der Schützenstraße in Börger. Dort haben am vergangenen Samstag bislang unbekannte Täter mit einer Bierflasche die Scheibe der Toilettentür des Schützenhauses eingeschlagen. Diese zerbrach daraufhin. Der Schaden liegt bei etwa 200 Euro. Eine bisher unbekannte Zeugin beobachtete den Vorfall. Die Polizei bittet die Zeugin sich zu melden.

Mülleimer in Börger in Brand geraten

In Börger ist in der vergangenen Nacht ein Mülleimer in Brand geraten. Wie die Feuerwehr mitteilt, unter der Überdachung einer Bushaltestelle. Passanten versuchten, das Feuer zu löschen und alarmierten die Feuerwehr. Diese konnte den Brand schnell löschen und kontrollierte umliegende Terrain mittels Wärmebildkamera. Ein Übergreifen auf die Busstellenüberdachung konnte verhindert werden.

Feuerwehr Börger kann Waldbrand rechtzeitig löschen

Die Feuerwehr Börger ist gestern Abend zu einem Waldbrand in der Straße Glupen gerufen wurden. Wie die Feuerwehr mitteilt, war das Feuer auf eine kleine Fläche begrenzt. Aufgrund der hohen Trockenheit bestand aber große Gefahr, dass das Feuer sich weiter ausbreitet und sich auf das anliegende Wohngebiet ausbreitet. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und kontrollierte die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera. Die Feuerwehr Börger war mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Pedelec-Diebstähle in Börger und Geeste – Polizei sucht Zeugen

In der Region ist es in den vergangenen Tagen zu Diebstählen mehrerer Pedelecs gekommen. In Börger wurde ein Pedelec in der Nacht vom 9. auf den 10. Juli in der Straße Gulpen aus einem Carport gestohlen. Es handelt sich dabei um ein schwarzes Pedelec der Marke “Biria”. Der Schaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. In Geeste sind in der Nacht vom 10. auf den 11. Juli weitere Pedelecs gestohlen worden. In der Straße Krumme Wende schlugen die Täter gleich zweimal zu. Aus einem verschlossenen Fahrradschuppen entwendeten sie ein schwarzes Pedelec der Marke “Gazelle”. Einige Häuser weiter verschafften sie sich wiederum zu einer Fahrradgarage gewaltsamen Zutritt und entwendeten daraus drei Pedelecs der Marke “Haibike”. Zur selben Tatzeit schlugen die Täter in der Straße Dalumer Esch zu. Hier entwendeten sie aus einer Garage zwei Pedelecs der Marke “Giant”. Bei den Pedelec-Diebstählen in Geeste entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die Polizei ermittelt derzeit, ob die Taten in Zusammenhang stehen und bittet um Zeugen.

Flächenbrand bei Börger gelöscht

Nördlich der Gemeinde Börger ist es heute Nachmittag zu einem Flächenbrand gekommen, das teilt die Feuerwehr Sögel mit. Am östlich der Breddenberger Straße gelegenen Waldweg “1. Drift” sind dabei rund 400 Quadratmeter Wald in Brand geraten. Hauptsächlich brannte das trockene Unterholz und der Bodenbewuchs. Dank der frühzeitigen Entdeckung der Flammen und des schnellen Einsatzes der Feuerwehren Börger und Spahnharrenstätte konnte das Feuer rechtzeitig unter Kontrolle gebracht werden. Die Löscharbeiten dauerten bis 17:00 Uhr an. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Kleinbrand in einem Wald in Börger

In Börger ist es in der Nacht zu Samstag zu einem Kleinbrand in einem Wald gekommen. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatten Passanten das Feuer in der Ringstraße gegen 00.30 gemeldet. Es gelang ihnen, das Feuer zu ersticken, da sich dieses noch in der Entstehungsphase befand. Die Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten und sicherte die Feuerstelle weiträumig ab.

Anne und Helmut Kröger aus Börger fahren den „Baltic Sea Circle“

Einmal mit dem Schiff zum Nordkap fahren. Das steht bei vielen auf der „Bucket-List“. Eine bekannte Reisegesellschaft wirbt dafür mit dem Hinweis „Schönste Seereise der Welt“. Es muss aber nicht unbedingt das Schiff sein. Man kann auch mit dem Auto zum nördlichsten Punkt Europas reisen, der noch über Straßen erreichbar ist. Diesen Traum erfüllen sich Anne und Helmut Kröger aus Börger in wenigen Wochen. Dabei geht es ihnen aber weniger um das Nordkap selbst, sondern vielmehr um die Rallye, auf der das Nordkap als ein Wegpunkt passiert werden muss. Die Rallye heißt „Baltic Sea Circle“ und für Anne Kröger geht mit der Teilnahme ein Traum in Erfüllung:

Download Podcast

Foto © Lambert Brand

Kleinere Brände in Börger

Die Feuerwehr in Börger ist am Wochenende zu zwei kleineren Bränden gerufen worden. Zunächst geriet am Samstagabend ein Fläche an der Straße Sousenborg in Brand. Am Sonntagvormittag dann fing ein Sperrmüllhaufen am Querweg Feuer. in beiden Fällen konnte die Feuerwehr das Feuer schnell löschen.

Programm