Feuerwehr löscht Schmorbrand an Uelser Wohnhaus

Die Feuerwehren aus Itterbeck und Uelsen haben am Samstag einen Schmorbrand in der Hohlschicht des Mauerwerks eines Wohnhauses am Tannenweg in Uelsen gelöscht. Das teilt die Polizei mit. Der Brand brach am Mittag gegen 13:30 Uhr aus. Niemand wurde bei dem Brand verletzt. Der Brand hatte eine starke Rauchentwicklung zur Folge und die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten das Dach des Wohnhauses öffnen, um den Brand bekämpfen zu können. Der Sachschaden am Wohnhaus wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt. Die beiden Feuerwehren waren mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wir haben die Meldung am Sonntagvormittag aktualisiert.

Symbolbild Blaulicht

Katharina Börger bleibt Co-Trainerin der Fußballerinnen des SV Meppen

Katharina Börger hat ihren Vertrag als Co-Trainerin der Frauenmannschaft des SV Meppen verlängert. Das teilte der Verein am Freitagnachmittag mit. Katharina Börger wird im Sommer in ihre fünfte Spielzeit als Co-Trainerin der Meppener Fußballerinnen gehen und in der kommenden Saison mit Thomas Pfannkuch, dem neuen Coach der SVM-Frauen, zusammenarbeiten. Die Gymnasiallehrerin wird außerdem ab dem Sommer an einem Trainer-A-Lizenz-Lehrgang teilnehmen, denn diese Lizenzstufe ist ab der nächsten Saison für Co-Trainer in der Frauen-Bundesliga erforderlich. Sie freue sich darauf, weitere zwei Jahre mit dieser motivierten und lernfähigen Mannschaft zu arbeiten, erklärte Katharina Börger.

Foto: (c) SV Meppen

Einbruch in Firmenfahrzeug in Lehe

In Lehe sind unbekannte Täter auf einem Firmengelände an der Straße Zur Bahn zwischen Donnerstagabend, 19:20 Uhr, und gestern Morgen, 5:40 Uhr, in ein Firmenfahrzeug eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, machten die Täter nach ersten Erkenntnissen keine Beute. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Brand in Schrottcontainer in Haselünne

Gestern Nachmittag gegen 16 Uhr ist ein Schrottcontainer auf einem Firmengelände an der Elterner Straße in Haselünne in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilt, gab es bei dem Brand keine Verletzten. Die Rauchentwicklung verursachte einen Schaden an einer angrenzenden Lagerhalle. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften vor Ort. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch offen.

Werkzeug in Dörpen gestohlen

Unbekannte sind zwischen Donnerstagnachmittag, 17:30 Uhr, und gestern Morgen, 7:30 Uhr, in ein Firmenfahrzeug an der Rägertstraße in Dörpen eingebrochen und haben mehrere Werkzeuge mitgenommen. Das teilt die Polizei mit. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 2.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Werkzeug in Lengerich

Unbekannte Täter haben in Lengerich aus zwei Firmenfahrzeugen Werkzeug gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, brachen die Täter zwischen Donnerstag, 18:15 Uhr und gestern Morgen, 6:30 Uhr, auf einem Firmengelände an der Straße Foppenkamp in Lengerich in zwei Firmenbullis ein und entwendeten daraus diverse Werkzeuge. Bei einem weiteren Fahrzeug misslang der Versuch. Der Sachschaden beträgt ungefähr 6.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Programm