Auto in Papenburg gestohlen

Unbekannte haben in Papenburg ein Auto gestohlen. Zum Tatzeitpunkt stand der Wagen auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Winkelstraße. Es handelt sich dabei um einen weißen Fiat Punto mit dem amtlichen Kennzeichen EL KA 330. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Jahresabschlussgespräch mit Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein

Nur noch wenige Tage, dann ist Weihnachten. Aber was in der Adventszeit ab und zu ein bisschen untergeht: In wenigen Tagen ist auch das Jahr 2019 Geschichte. Die Adventszeit ist also nicht nur gut geeignet, um in Weihnachtsstimmung zu kommen, sondern auch das Jahr Revue passieren zu lassen. Das haben wir auch gemacht und dazu mit den Bürgermeistern der größten Kommunen bei uns in der Region gesprochen und mit ihnen das Jahr aus Sicht ihrer Stadt nochmal zusammengefasst. Den Anfang macht heute der Meppener Bürgermeister Helmut Knurbein.

Foto: © Stadt Meppen

Download Podcast

 

Erneut versuchte Automatensprengung

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte versucht, einen Geldautomaten in Rhede zu sprengen. Nach Informationen der Polizei scheiterten die Täter an den getroffenen Sicherheitsvorkehrungen an dem Automaten in der Straße Am Markt. Es entstanden lediglich Schäden am Automaten und der zuvor gewaltsam geöffneten Eingangstür. Wie hoch der Schaden ist, ist aktuell unklar.

Foto: Symbolbild

Kriminalprävention: Mit Sicherheit spenden

In der Vorweihnachts-Zeit sind mehr Menschen in den Städten unterwegs als sonst, denn es sind viele Besorgungen zu machen. Das wiederum machen sich zwei Gruppen zunutze: Die einen nutzen diese Zeit, um spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln. Die anderen wollen als vermeintliche Spenden-Sammler an das Geld ihrer Mitmenschen, um es sich in die eigene Tasche zu stecken. Wie man mit Sicherheit spendet und keinen Betrügern auf den Leim geht, weiß niemand besser als Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn.

Download Podcast

 

Zu Besuch im Tierpark: Die Pfautauben ziehen um

Im Tierpark Nordhorn entsteht eine neue Anlage für die Nordpersischen Leoparden. Sobald die Anlage fertig ist, dürfen die Leoparden umziehen. Wegen des Neubaus ist aber bereits jetzt schon eine andere Tierart umgezogen. Die Pfautauben haben ihr bisheriges Gehege direkt an der Baufläche verlassen. Ems-Vechte-Welle Reporterin Wiebke Pollmann hat den Taubenumzug begleitet.

Download Podcast

 

Schwerpunktkontrolle an Grenze: Drei Fahrer unter Drogeneinfluss

Beamte des Grenzüberschreitenden Polizeiteams haben gestern gemeinsam mit Diensthundeführern der Polizeidirektion Osnabrück eine Schwerpunktkontrolle am Grenzübergang bei Bad Bentheim durchgeführt. Insgesamt wurden rund 20 Fahrzeuge und 40 Personen kontrolliert. In drei Fällen stellten die Beamten geringe Mengen an Betäubungsmitteln sicher. Drei Autofahrer standen zudem unter Drogeneinfluss. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihnen untersagt. Sie müssen sich nun in entsprechenden Verfahren verantworten.

40 Bierfässer in Herzlake gestohlen – Täter offenbar gefasst

Die Diebe, die Anfang November in Herzlake 40 Bierfässer gestohlen haben, sind offenbar gefasst. Polizisten aus Herzlake und Fürstenau sowie Diensthundeführer aus Osnabrück konnten bei einer Durchsuchung in Berge gestern 21 Fässer sicherstellen. In der Nacht zum 5. November waren die Täter auf das Gelände eines Getränkehandels Am Brink in Herzlake gelangt und hatten die Fässer gestohlen. Hinweise aus der Bevölkerung führten nun zu einem 22-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau. Hinweise zum Verbleib der übrigen 19 Fässer nimmt die Polizei entgegen.

Einbrecher verursachen hohe Schäden in der Region

Einbrecher haben im Laufe der Woche hohe Sachschäden in der Region verursacht. Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen sind Unbekannte an der Bahnhofstraße in Kluse in einen geparkten Sprinter eingebrochen. Die Täter entwendeten Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro. Zwischen Dienstag und Donnerstag gelangten Einbrecher in die Garage eines Wohnhauses an der Eichenstraße in Papenburg. Sie stahlen ein Ladegerät sowie eine Bohrmaschine. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. In Bad Bentheim sind Einbrecher am Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Paul-Klee-Straße eingebrochen. Die Unbekannten entwendeten Schmuck und verursachten einen Schaden von mehreren tausend Euro. In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.