Amelie Fried liest in der Stadtbibliothek Nordhorn

Autorin Amelie Fried stellt in der Stadtbibliothek Nordhorn ihren neuen Roman vor. Er trägt den Titel „Der längste Sommer ihres Lebens“.

Zum Inhalt: Die engagierte Unternehmerin Claudia steht kurz davor, Bürgermeisterin ihrer Heimatstadt zu werden. Plötzlich taucht ihre achtzehnjährige Tochter im Umfeld radikaler Klimaschützer auf und landet im Gefängnis. Von diesem Moment an verändert sich das Leben ihrer Familie auf ungeahnte Weise. Die Medien stürzen sich auf sie, ihre Mutter und ihr Ehemann fallen ihr in den Rücken. Am Ende steht Claudias ganze Existenz auf dem Spiel.

Amelie Fried, geboren 1958 in Ulm, wurde als TV-Moderatorin bekannt. Inzwischen sind alle ihre Romane zu Bestsellern und teilweise verfilmt worden. In ihrem aktuellen Roman, der Anfang März erschienen ist, setzt sie sich mit dem Thema der neuen Öffentlichkeit auseinander und was es bedeuten kann, plötzlich negativ im Fokus der Massenhysterie zu stehen.

Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro sind in der Stadtbibliothek Nordhorn, beim VVV Nordhorn sowie in der Buchhandlung Thalia Nordhorn erhältlich. Schüler und Studentinnen zahlen 15 Euro.

Datum

Apr 09 2024
Vorbei!

Uhrzeit

19:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/Los_Angeles
  • Datum: Apr 09 2024
  • Zeit: 10:00

Veranstaltungsort

Nordhorn Stadtbibliothek
Kategorie

Nächste Veranstaltung

Programm