Polizei sucht Zeugen für Displaydiebstahl von Mähdreschern in Rhede

Die Polizei sucht momentan nach Zeugen für einen Diebstahl von zwei Displays aus den Bordcomputern aus verschiedenen Mähdreschern. Zwischen Montag 16 Uhr und Dienstag 14 Uhr sollen zwei Unbekannte die Bildschirme an der Zollstraße in Rhede gestohlen haben. Dabei entstand ein Sachschaden von circa 14.000 Euro. Die Polizei bittet, Zeugen sich zu melden.

Einbruch in Bürogebäude in Rhede

Unbekannte sind gestern in ein Bürogebäude an der Ottostraße in Rhede eingebrochen. Zwischen Mitternacht und 2:28 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zu dem Gebäude. Sie beschädigten mehrere Türen und stahlen Bargeld. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 3.000 Euro und bittet Zeugen, sich zu melden.

Unfall nach Ausweichmanöver – Polizei bittet nach Unfallflucht in Rhede um Hinweise

Ein 21-jähriger Autofahrer musste am Sonntag in Rhede einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen und ist dabei gegen eine Schutzplanke geprallt. Weil der Verursacher anschließend weiterfuhr, sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Der Unbekannte war gegen 3:30 Uhr am Sonntag mit einem silbernen Kleinwagen mittig auf der Fahrbahn unterwegs. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 5.000 Euro und bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen für mehrere Pedelec-Diebstähle in der Region

Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen für mehrere Pedelec-Diebstähle in der Region. In Rhede ist in der Nacht vom 13. auf den 14. Juli ein Pedelec aus einer Garage an der Orffstraße gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, verschafften sich die bislang unbekannten Täter gewaltsam Zutritt und entwendeten das Pedelec der Marke „Gazelle“. Der Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. In Haren sind in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli zwei Pedelecs der Marken “Riese” und “Müller” aus einer Garage an der Straße Holunderweg gestohlen worden. Hier liegt der Sachschaden bei rund 10.200 Euro. Des Weiteren verschafften sich unbekannte Täter in Papenburg ebenfalls in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli gewaltsam Zutritt zu einem Schuppen in der Norderneyer Straße. Hier entwendeten sie ein Pedelec der Marke “Hercules”. Der Sachschaden in diesem Fall beläuft sich auf rund 2.200 Euro.

Symbolbild

Mehrere Diebstähle in der Region in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte in der Region mehrere Diebstähle begangen. In Oberlangen entwendeten Täter aus zwei Garagen in der Lentiusstraße Pedelcs und E-Scooter. Dazu verschafften sie sich gewaltsam Zutritt. Aus der ersten stahlen sie zwei E-Scooter und ein Pedelec der Mark “Gazelle”. Aus der zweiten entwendeten sie wiederum zwei Pedelecs der Marke “Gazelle” und “Batavus”. Die Polizei ermittelt derzeit, ob die Taten in Zusammenhang stehen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 12000 Euro geschätzt. In Rhede haben Unbekannte ebenfalls Pedelecs entwendet. Dort verschafften sich Täter gewaltsam Zutritt zu einem Holzschuppen in der Telterstraße. Aus diesem entwendeten sie zwei Pedelces der Marke “Cube”. Der Schaden wird auf etwa 7400 Euro geschätzt. Bei einem Diebstahl in Lingen entwendeten Unbekannte von einer Baustelle in der Straße Am Markt eine Rohrpresse. Es handelt sich dabei um ein Modell der Marke “Hilti”. Der Schaden wird auf etwa 1500 geschätzt. Die Polizei ist in allen vier Fällen auf der Suche nach Zeugen.

Feuerwehrfahrzeug und Betonmischer in Papenburg zusammengestoßen

In Papenburg sind am Montag der vergangenen Woche ein Fahrzeug der Feuerwehr und ein Betonmischer zusammengestoßen. Das Feuerwehrfahrzeug war gegen 12 Uhr mit Martinshorn auf der Russelstraße unterwegs. Auf der Kreuzung mit der Rheiderlandstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem in Richtung Stapelmoor fahrenden Betonmischer. Ein 40-jähriger Mann und eine 46-jährige Frau wurden leicht verletzt. Beide waren Insassen des Feuerwehrautos. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Mülltonnen in mehreren Ortschaften auf Straße geworfen – Polizei sucht weiter Zeugen

Nachdem Unbekannte in der vergangenen Woche in mehreren Ortschaften im Emsland Mülltonnen umgekippt haben, sucht die Polizei weiter Zeugen. Wie die Beamten mitteilen, lagen die Mülltonnen teils auf der Straße und gefährdeten den Verkehr. Die Behälter wurden in der Nacht zum 14. Juni umgeworfen. Betroffen waren die Ortschaften Dörpen, Dersum, Rhede, Aschendorf, Herbrum und Neulehe. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamten zu melden.

Sitzgruppe in Rhede in Brand gesteckt

Unbekannte haben in Rhede in der Nacht zu Sonntag eine Sitzgruppe angezündet. Die Sitzgruppe aus zwei Bänken und einem Tisch stand in der Straße „Grenzweg“. Sie brannte vollständig ab. Daneben wurde laut Polizei ein Schild beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Schwerer Unfall auf der L52 in Rhede

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Rhede sind gestern zwei Menschen verletzt worden, ein Mann schwer. Ein LKW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug im Kreuzungsbereich der Kolpingstraße auf ein wartendes Auto aufgefahren. Durch den Aufprall wurde das Auto auf die Gegenfahrbahn geschoben. Der Fahrer eines Kastenwagens konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Auto frontal zusammen. Der Fahrer des Kastenwagens wurde leicht verletzt, der Autofahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Über die Höhe der Schäden gibt es noch keine Informationen. Die Bellingwolder Straße musste für die Rettungs- und Aufräumarbeiten für rund vier Stunden voll gesperrt werden.

Mehrere Diebstähle in den vergangenen Tagen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen für mehrere Diebstähle in den vergangenen Tagen in der Region. Wie die Polizei mitteilt, haben bisher unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag in Rhede einen Laser für Erdarbeiten und ein Display aus einer landwirtschaftlichen Maschine von einem landwirtschaftlichen Betrieb gestohlen. Der Schaden wird auf 8.300 Euro geschätzt.

Des Weiteren wurden in Papenburg in der Nacht von Freitag auf Samstag etwa 600 Euro aus einer verschlossenen Spendenbox einer Moschee gestohlen. Laut der Polizei verschafften sich die Täter gewaltsam Eintritt zu der ehemaligen Gaststätte und beschädigten dabei ein Fenster.

Und in Nordhorn haben Unbekannte in der Ernst-Heinkel-Straße zwischen dem 3. Mai und gestern ein 75 Meter langes und ein 25 Meter langes Starkstromkabel gestohlen. Der Schaden wird hier auf 750 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen der Diebstähle, sich zu melden.

Programm