Autofahrer bei Unfall in Osterwald schwer verletzt

Ein Autofahrer ist am Morgen bei einem Verkehrsunfall auf der Nordhorner Straße in Quendorf schwer verletzt worden. Der 29-Jährige war mit seinem Auto in Richtung Schüttorf unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 29-Jährige mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Mutmaßliche Betreiber einer Drogenplantage vor Gericht freigesprochen

Das Amtsgericht Nordhorn hat zwei 60 und 48 Jahre alte Angeklagte vom Vorwurf freigesprochen, eine professionelle Marihuana-Plantage betrieben zu haben. Im Dezember 2018 war die Plantage mit insgesamt mehr als 200 Pflanzen in Osterwald entdeckt worden. Außerdem fanden Beamte Waffen und Munition. Am Tatort gefundene DNA-Spuren der Angeklagten konnten nach Auffassung des Gerichts letztlich nicht endgültig einer Straftat zugeordnet werden. Die Richterin gab bei der Urteilsverkündung an, dass die Cannabisplantage wahrscheinlich von einer professionellen Organisation aus der deutsch-niederländischen Drogenszene betrieben worden sei.

Transporter in Osterwald durch Holzstück beschädigt

In Osterwald hat ein Holzstück einen Transporter beschädigt. Das teilt die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mit. Ein Lkw Fahrer fuhr gegen 07:30 Uhr auf der Lingener Straße in Richtung Wietmarschen. Ein größeres Holzstück fiel von dem Sattelzug. Es beschädigte die Fahrzeugfront eines entgegenkommenden roten Transporters. Der Lkw Fahrer setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Die Polizei sucht Zeugen.

Einbruch in Wohnhaus in Osterwald

Unbekannte sind am Montag in Osterwald in ein Wohnhaus eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, verschafften sich die Einbrecher Zugang zu dem Haus an der Bahnhofstraße und durchsuchten die Räume. Sie stahlen unter anderem Geld, diverse Elektrogeräte und Werkzeug. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

 

Werkzeuge aus einem Transporter in Osterwald gestohlen

Unbekannte haben in Osterwald Werkzeuge aus einem Transporter gestohlen. In der Nacht zu Freitag an der Straße Alte Picardie öffneten sie gewaltsam die Heckklappe eines Opel Movano. Die Täter entkamen unerkannt mit dem Diebesgut. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Traktor in Osterwald in Brand geraten

In Osterwald ist gestern Abend ein Traktor in Brand geraten. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Die Feuerwehren aus Veldhausen und Georgsdorf waren zu dem Feuer in die Straße Am Busch alarmiert worden. Sie brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst hat.

Vier Verletzte bei Unfall in Osterwald

Bei einem Unfall in Osterwald sind gestern Abend vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 46-Jährige auf der Georgsdorfer Straße und wollte nach links in die Veldgaarstraße. Ein hinter ihr fahrender 48-Jähriger übersah das offenbar, als er zu einem Überholvorgang ansetzte. Die beiden Autos stießen anschließend zusammen. Der 48-Jährige verletzte sich dabei schwer, seine 16- und 13-jährigen Mitfahrer sowie die 46-jährige Fahrerin des anderen Autos erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von 14.000€.

Symbolbild © Lindwehr

Edelstahlrohre in Osterwald gestohlen

Unbekannte haben am Freitag in Osterwald Edelstahlrohre gestohlen. Nach Angaben der Polizei verschafften sie sich Zutritt zu einem Firmengelände an der Bahnhofstraße. Sie brachen den Zaun auf und stahlen anschließend Edelstahlrohre. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Sperrung der Bahnhofstraße in Osterwald am kommenden Dienstag

In Osterwald wird am kommenden Dienstag die Bahnhofstraße gesperrt. Das hat der Landkreis Grafschaft Bentheim mitgeteilt. Grund ist die Sanierung der Fahrbahn zwischen der Straße Am Kanal und der Ahornstraße. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 29. Mai. Der Verkehr wird über Georgsdorf umgeleitet.