Brand eines Aufsitzrasenmähers in Bawinkel greift auf Dachstuhl über

Der Brand eines Aufsitzrasenmähers ist gestern in Bawinkel auf den Dachstuhl eines Fachwerkhauses übergegriffen. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Der Besitzer war vor dem Brand mit dem Rasenmäher gefahren und hatte ihn nach der Benutzung in dem als Werkstatt genutzten Teil des Fachwerkhauses abgestellt. Zehn Minuten später stellte der 66-Jährige fest, dass der Aufsitzrasenmäher brannte. Das Feuer griff auf den Dachstuhl über. Die Feuerwehr löschte den Brand. Über die Schadenshöhe gibt es noch keine Informationen.

Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht auf B 213

Auf der Lingener Straße (B 213) hat heute Morgen der Fahrer eines weißen Transporters Unfallflucht begangen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Fahrerin eines BMWs auf der B 213 gegen 7 Uhr aus Richtung Haselünne kommend in Richtung Bawinkel. Dabei soll ihr ein weißer Transporter mit Kastenaufbau und niederländischen Kennzeichen entgegengekommen sein. Dieser soll dann in Höhe Klosterholte zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und danach zurück auf die Straße geschleudert sein. Dabei hat er den BMW nur knapp verfehlt. Eine Radkappe des Transporters soll sich allerdings gelöst haben und den BMW getroffen haben. Die Höhe des Sachschadens an dem BMW ist bisher nicht bekannt. Der Fahrer des Transporters setzte seine Fahrt in Richtung Haselünne fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Unbekannte stehlen Bargeld aus Bäckerei in Bawinkel

Einbrecher haben sich zwischen Sonntagmorgen und Montagnacht gewaltsam Zutritt zu einer Bäckerei an der Georg-Müter-Straße in Bawinkel verschafft. Die Unbekannten stahlen Bargeld. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 1.200 Euro und bittet Zeugen, sich zu melden.

Gruppe “Angler helfen Kindern” sammelt Spenden für bedürftige und kranke Kinder

Die Facebook-Gruppe „Angler helfen Kindern“ sammelt regelmäßig durch verschiedene Auktionen Geld für bedürftige oder kranke Kinder. Dabei werden zum Beispiel Angelausflüge mit berühmten Anglern, aber auch materielle Dinge wie Trikots mit den Unterschriften bekannter Sportler versteigert. Kürzlich gab es so eine Auktion auch in Bawinkel. Dort konnte die Gruppe „Angler helfen Kindern“ insgesamt 14.000 Euro für den guten Zweck an nur einem Wochenende sammeln. Jenny Reisloh berichtet:

Download Podcast

Die Gruppe “Angler helfen Kindern” findet ihr hier.

Defekte Heizung sorgt für Feuerwehreinsatz in Bawinkel

Eine defekte Heizung hat am Morgen zu einem Feuerwehreinsatz in Bawinkel geführt. Dabei gab es keine Verletzten. Nach Polizeiangaben kam es gegen 6:30 Uhr an einem Wohnhaus in der Straße Mäske zu einer starken Rauchentwicklung. Grund dafür war ein technischer Defekt an der Heizungsanlage im Keller des Gebäudes. Zu einem Brand kam es nicht.

Schwerer Unfall auf Bundesstraße zwischen Brögbern und Bawinkel

Ein Motorradfahrer ist am Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B213 zwischen Brögbern und Bawinkel lebensgefährlich verletzt worden. Ein 21-jähriger Autofahrer wollte gegen 16:15 Uhr von der Bundesstraße in die Straße Alter Tannenkamp abbiegen. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 56-jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte in die Seite des Autos. Er erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste in dem betroffenen Bereich für längere Zeit gesperrt werden. Der Autoverkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Foto ©  Lindwehr

Radfahrerin bei Unfall in Bawinkel leicht verletzt

Weil sie einem Autofahrer ausweichen musste, ist eine Radfahrerin in Bawinkel gestürzt und hat sich dabei verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war die 49-Jährige am Montag der vergangenen Woche gegen 21:45 Uhr mit ihrem E-Bike auf dem Bramweg unterwegs. Als ihr ein unbekannter Autofahrer entgegenkam, wich sie aus und kam zu Fall. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Die Polizei bittet den Autofahrer und Zeugen, sich zu melden.

Landgericht verurteilt Mann aus Bawinkel zu mehrjähriger Haftstrafe

Ein 48-jähriger Mann aus Bawinkel ist vom Landgericht Osnabrück in einem Berufungsverfahren wegen des Besitzes von Kinder- und Jugendpornographie zu insgesamt drei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt worden. In 108 Fällen war er nach Ansicht des Gerichts auch an der Verbreitung kinder- und Jjgendpornographischer Schriften beteiligt. Das Amtsgericht Lingen hatte den Mann im vergangenen September noch zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt.

Schwerer Verkehrsunfall in Bawinkel

In Bawinkel ist es heute Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen 09:30 Uhr auf der Hans-Brinkmann-Straße. Ein 91-jähriger Autofahrer beschleunigte im Abbiegevorgang aufgrund eines Bedienfehlers. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Das Auto kippte auf die Fahrerseite und der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Bawinkel und Langen war mit insgesamt 35 Einsatzkräften vor Ort. Der 91-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Symbolbild

48-jähriger Angeklagter aus Bawinkel vor Gericht

Ein 48-jähriger Angeklagter aus Bawinkel muss sich heute in einem Berufungsverfahren vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Dem Mann wird unter anderem der Besitz kinderpornographischer Schriften vorgeworfen. Der Angeklagte soll sich von anderen Internetnutzern kinder- und jugendpornographische Darstellungen geschickt haben lassen, bzw diese selber aus dem Internet heruntergeladen haben. Die Dateien soll er außerdem in zwei Chatgruppen weiterverbreitet haben.

Programm