Schwerer Verkehrsunfall in Bawinkel

In Bawinkel ist es heute Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen 09:30 Uhr auf der Hans-Brinkmann-Straße. Ein 91-jähriger Autofahrer beschleunigte im Abbiegevorgang aufgrund eines Bedienfehlers. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Das Auto kippte auf die Fahrerseite und der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Bawinkel und Langen war mit insgesamt 35 Einsatzkräften vor Ort. Der 91-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Symbolbild

48-jähriger Angeklagter aus Bawinkel vor Gericht

Ein 48-jähriger Angeklagter aus Bawinkel muss sich heute in einem Berufungsverfahren vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Dem Mann wird unter anderem der Besitz kinderpornographischer Schriften vorgeworfen. Der Angeklagte soll sich von anderen Internetnutzern kinder- und jugendpornographische Darstellungen geschickt haben lassen, bzw diese selber aus dem Internet heruntergeladen haben. Die Dateien soll er außerdem in zwei Chatgruppen weiterverbreitet haben.

Hoher Sachschaden bei Einbruch in Bawinkel

Unbekannte sind in der Nacht zu gestern in ein Wohn- und Geschäftshaus in Bawinkel eingebrochen. Aus dem Gebäude an der Kirchstraße stahlen die Täter Bargeld. Außerdem beschädigten sie mehrere Türen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamten zu melden.

Zwei Verletzte bei Unfall mit mehreren Fahrzeugen in Bawinkel

Zwei Menschen sind gestern Abend bei einem Verkehrsunfall auf der Lingener Straße in Bawinkel verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, übersah ein 83-jähriger Autofahrer, dass das Fahrzeug vor ihm verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Mann fuhr mit seinem Fahrzeug ungebremst auf das Auto des 27-Jährigen auf. Dieses stieß durch die Wucht des Aufpralls gegen das Auto eines 70-Jährigen, das wiederum gegen ein viertes Fahrzeug prallte. Der 27-jährige und der 70-jährige Autofahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 14.000 Euro.

Karnevalsumzug 2022 in Bawinkel abgesagt

Der Karnevalsumzug in Bawinkel ist für das Jahr 2022 abgesagt worden. Das hat der Verein „De Spaßmakers ut Bawinkel“ am Wochenende mitgeteilt. Wie bereits 2021 sei die Organisation einer Großveranstaltung dieser Art coronabedingt nicht möglich. Darum habe sich der Verein schweren Herzens für eine Absage entschieden. Der Karnevalsumzug in Bawinkel hatte sich vor der Pandemie mit im Schnitt etwa 15.000 Besuchern zu einem der größten Umzüge in der Region entwickelt. An dem Umzug beteiligt waren zuletzt immer bis zu 100 Wagen und Gruppen.

Dr. Thorsten Kornblum aus Bawinkel wird Oberbürgermeister in Braunschweig

Braunschweig ist die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen. In wenigen Tagen tritt hier ein Emsländer das höchste Amt im Braunschweiger Rathaus an. Der SPD-Kandidat Dr. Thorsten Kornblum aus Bawinkel hat sich bei der Stichwahl am 26. September gegen den CDU-Kandidaten Kaspar Haller durchgesetzt und löst den noch amtierenden Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD) ab, der nicht erneut für das Amt kandidiert hat. Heiko Alfers hat mit Dr. Thorsten Kornblum über seinen Wahlsieg und seinen Werdegang gesprochen:

Download Podcast 
Foto (c) Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Autofahrer bei Verkehrsunfall in Bawinkel leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist in Bawinkel heute Nachmittag ein 22-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Der Mann war in der Bawinkeler Ortschaft Duisenburg während der Fahrt auf den Grünstreifen der Langener Straße geraten, verlor die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich. In einer Hofeinfahrt kam das Auto zum Stillstand. Bis ein Rettungsdienst an der Unfallstelle eingetroffen war, leisteten andere Verkehrsteilnehmer Erste Hilfe. Nach dem Unfall musste die Langener Straße für längere Zeit gesperrt werden.

Foto (c) Lindwehr

Autofahrerin versucht Reh auszuweichen und wird schwer verletzt

Eine 21-jährige Autofahrerin ist gestern bei einem Unfall auf der Langener Straße in Bawinkel schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Fahrzeug gegen 6:30 Uhr in Richtung Langen unterwegs, als plötzlich ein Reh die Straße überquerte. Die 21-Jährige versuchte dem Tier auszuweichen und verlor dabei die Kontrolle über das Auto. Das Fahrzeug kam von der Straße ab und blieb auf der Seite liegen. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.100 Euro.

Fahrzeugbrand in Bawinkel

In Bawinkel ist gestern gegen 20.45 Uhr ein Fahrzeug in Brand geraten. Der Pritschenwagen befand sich an der Lingener Straße. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache. Die Feuerwehr aus Bawinkel war mit vier Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Angeklagter wegen besonders schweren Fall des Diebstahls verurteilt

Das Amtsgericht Lingen hat heute einen Angeklagten wegen besonders schweren Fall des Diebstahls in neun Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, in der Zeit von Ende 2019 bis Anfang 2020 im Bereich Bawinkel, Lingen und Lengerich Einbruchsdiebstähle begangen zu haben. Es soll sich bei den Diebstählen um Bargeld, Medikamente und andere werthaltige Gegenstände gehandelt haben. Das Urteil ist rechtskräftig.