Das nächste Hoch steht bereit

Aktuelle Großwetterlage:

Zwischen Hoch “HANNEKE” bei Irland und Tief “IGNAZ” über Skandinavien strömt polare und feuchte Luftmasse zu uns. Bis Donnerstag bleibt es noch vergleichsweise kalt und nass.

Ab Freitag übernimmt ein Keil des Azorenhochs das Wettergeschehen. Die Temperaturen steigen wieder an, dabei kommt auch die Sonne immer mehr zum Zuge und am Wochenende wird auch die 20 Grad-Marke wieder überschritten.
Der “Altweibersommer” wagt einen zweiten Anlauf.
Was für eine Temperatur-Achterbahn…

86-jähriger verursacht mehrere gefährliche Situationen in Lathen

Die Polizei in Lathen sucht aktuell nach Zeugen mehrerer gefährlicher Verkehrssituationen, die sich am Dienstagmorgen ereignet haben. Nach Polizeiangaben war ein 86-jähriger auf der Bahnhofsstraße unterwegs und fuhr dabei so stark in Schlangenlinien, dass entgegenkommende Autos zum Teil auf den Gehweg ausweichen mussten. Wenig später fuhr er auf der Hauptstraße selbst über den Gehweg. Unter anderem, um einer jungen Frau mit Kinderwagen auszuweichen, die den Zebrastreifen überquerte. Einige hundert Meter weiter stieß er mit einem geparkten Auto zusammen. Trotz mehrfacher Versuche, konnte der 86-jährige mit seinem Wagen nicht weiterfahren. Eine gerufene Polizeistreife konnte bei dem Mann keinen Drogen- oder Alkoholeinfluss feststellen. Sie nahm ihm den Führerschein ab und bittet Zeugen sich zu melden.

Foto: Symbolbild

Polizei sucht Besitzer eines gestohlenen Fahrrads in Lingen

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei in Lingen am Sonntag drei jugendliche Fahrraddiebe festnehmen. Er hatte die drei beobachtet, wie sie am Bahnhof mit einem Bolzenschneider in den Fahrradstand gingen. Während sich eine Streife auf den Weg machte, hielt der Zeuge die Beamten auf dem Laufenden. Die 14 und 15 Jahre alten, teilweise amtsbekannten Jugendlichen konnten so noch in der Nähe des Bahnhofs in Gewahrsam genommen werden. Bei sich hatten sie ein Fahrrad, dessen Schloss sie bereits knacken konnten. Die Polizei sucht aktuell den Eigentümer.

Foto © Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Stadt Lingen will Versiegelungen von Vorgärten eindämmen

Die Stadt Lingen weitere sogenannte ‘Kiesgärten’ verhindern. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, sollen dazu nicht notwendige bauliche Anlagen im Vorgartenbereich in Bebauungsplänen ausgeschlossen werden. Das schlage die Stadtverwaltung vor. Demnach sollen nur für die Erschließung wichtige Zufahrten und Zugänge weiter zugelassen werden. Damit sollen die Vorgärten in der Stadt von übermäßigen Versiegelungen freigehalten werden. Allerdings könne das nicht als pauschale Vorgabe in Festsetzungsverfahren von Bebauungsplänen aufgenommen werden. Es müsse weiter individuell geprüft werden.

Gameboy-Musik aus Meppen auf der Gamescom

Viele insbesondere “Kinder der 90er Jahre” werden mit den Gameboys aufgewachsen sein. Klar, für die kleinen Spielekonsolen gibt es hunderte Spiele. Doch wusstet ihr, dass es Menschen gibt, die damit auch Musik machen? Manfred Reckers aus Meppen ist einer dieser Menschen. Ems-Vechte-Welle Reporter Nils Heidemann hat sich mit ihm unterhalten.

 

Mehr zu der Musik von Manfred Reckers (auch zu seinem anderen Projekt eVADE) gibt es hier:

http://www.evadum.de/

Außerdem hat er eine Sendung bei uns im Bürgerrundfunk. “vDren” läuft jeden Freitag um 22 Uhr. Da gibt es sowohl elektronische, als auch alternative Musik.

Foto: © Manfred Reckers

Download Podcast

‘Die Fantastischen Vier’ kommen ins Emsland

Die Stuttgarter Hip-Hop-Formation ‘Die Fantastischen Vier’ kommt im kommenden Jahr ins Emsland. Im Rahmen ihrer ’30 Jahre Live’-Tour treten sie am 19. Juni in der Meppener Hänsch-Arena auf. Der Vorverkauf beginnt am 30. September. Tickets sind dann zwei Wochen lang nur in Aldi-Filialen erhältlich. Erst danach im Internet.

LK Emsland legt Schutzgebiet für Wiesenvögel in Twist an

Der Landkreis Emsland hat in Twist-Adorf ein Schutzgebiet für Wiesenvögel eingerichtet. Dazu kaufte der Landkreis drei Hektar ehemaliger Torfabbaufläche, die nun zum Teil mit Wildblumenarten bepflanzt werden soll. In der Mitte soll eine Art Insel als Zufluchtsstätte für die Vögel entstehen. Sie soll Schutz vor Fressfeinden und genügend Nahrung bieten. Die Baukosten für das Gebiet belaufen sich auf rund 24.000€, die der Landkreis Emsland komplett trägt. Die weitere Flächenpflege übernimmt die Naturschutzstiftung des Landkreises.

Frau schmuggelt Drogen in ihrer Vagina

Beamte der Bundespolizei haben gestern Nachmittag eine Frau festgenommen, die Drogen nach Deutschland schmuggeln wollte. Die 38-Jährige war mit einem Zug aus den Niederlanden nach Deutschland gekommen. Im Bahnhof Bad Bentheim wurde sie von den Polizeibeamten kontrolliert. Bei der Überprüfung gab sie zu, verschiedene Drogen in ihrer Vagina versteckt zu haben. Eine gynäkologische Untersuchung bestätigte die Aussage der Frau. Die Polizei beschlagnahmte rund 80 Gramm Heroin, 10 Gramm Kokain und 10 Gramm Marihuana. Sie leitete ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen die Frau ein.

Symbolbild: © Bundespolizei

Serie: Erste Hilfe Teil 2

Absichern, Ansprechen, Anfassen, Atmung. Um diese Begriffe hat sich alles im ersten Teil unserer Wochenserie zur „Ersten Hilfe“ gedreht. Heute greifen wir „A wie Atmung“ noch einmal auf. Nachdem wir uns in der Notfallsituation einen Überblick über das Ausmaß der Gefährdungen und Verletzungen verschafft haben, müssen wir die sogenannten Vitalfunktionen überprüfen. Heiko Alfers erklärt, wie es weitergeht.

Foto © Jörg F. Müller/DRK

Download Podcast