Zwei 5G-Funkmasten im Emsland installiert; Weiterer Ausbau für 4G-Abdeckung geplant

Im Emsland sind zwei 5G-Funkmasten installiert worden. Außerdem sei ein erheblicher Ausbau für hohe 4G-Abdeckung geplant. Das teilt der Landkreis Emsland mit. Eine schnelle und zuverlässige Netzabdeckung sei sowohl für die Unternehmen als auch für die Bürger wichtig, so Landrat Marc-André Burgdorf. Derzeit gebe es im Kreis 81 von Vodafone betriebene Mobilfunkstandorte. 63 davon hätten bereits eine LTE-Aufrüstung erhalten. Im laufenden Jahr seien 60 Maßnahmen zur Verbesserung der Mobilfunkmasten im Emsland geplant. Zwei Funkmasten in Papenburg und Meppen würden bereits testweise mit 5G betrieben.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm