Wochenserie: Wie wurde das erste schwarze Loch entdeckt?

Die Geschichte darüber, wie Isaac Newton die Schwerkraft entdeckt hat, haben die meisten Menschen wohl schon mal gehört. Der Wissenschaftler soll unter einem Apfelbaum gesessen haben. Als einer der Äpfel von Baum fiel und seinen Kopf traf, brachte ihn das dazu, sich mit der Gravitation zu beschäftigen. Wie viel Wahrheit in dieser Anekdote steckt, ist umstritten. Nichtsdestotrotz hat sich die Geschichte von der Entdeckung der Schwerkraft weit verbreitet. Wie das erste schwarze Loch entdeckt wurde, ist nicht ganz so vielen Menschen bekannt. Im zweiten Teil ihrer Wochenserie über schwarze Löcher bringt ems-vechte-welle Nachwuchsreporterin Denize Stutins Licht ins Dunkle.

Download Podcast

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm