Wochenserie: Gelingende Kommunikation – Lesen-Sprechen-Informieren

Fünf bis zehn Prozent aller Kinder haben erhebliche Probleme beim „Schreiben lernen“. Rund sechs Prozent der Erwachsenen in Deutschland erreichen nicht das Lese- und/oder Rechtschreibniveau von Viertklässlern. Menschen mit Lernschwierigkeiten gibt es in allen Gesellschaften. Darum muss ein barrierefreier Zugang zu Informationen auf verschiedene Zielgruppen ausgerichtet werden. Menschen mit Behinderungen zählen auch dazu. Im zweiten Teil unserer Wochenserie zum Thema „Gelingende Kommunikation“ geht es darum wie Menschen mit den verschiedensten Handicaps Zugang zu Information erhalten und selber Wege zur Kommunikation finden.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm