Wochenserie: Escapism – Die Flucht vor der Realität Teil 2

Viele junge Leute entfliehen von Zeit zu Zeit der Realität in Form von Filmen, Serien und Videospielen oder auch in Form von Drogen. Das kann verschiedene Ausmaße annehmen: Von gelegentlichem scrollen durch die sozialen Netzwerke bis hin zum völligen Abtauchen in die Online-Scheinwelt. All das bezeichnet man als Eskapismus oder Escapism. Doch wovor fliehen wir eigentlich? Damit beschäftigt sich Schülerreporterin Denize Stutins in ihrer Wochenserie zum Thema „Escapism – Die Flucht vor der Realität“. Im zweiten Teil geht es heute darum, wovor gerade Jugendliche „fliehen“ wollen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm