Wochenserie: 10 Jahre Gedenkstätte Esterwegen – Die Gedenkstätte heute

Die Gedenkstätte Esterwegen ist kein Museum, sondern wie der Name schon sagt eine Stätte des Gedenkens. Der historische Ort, die Ausstellungsstücke und die geschilderten Biographien von Opfern und Tätern sollen ein Mahnmal sein, für das was sich in den 15 Emslandlagern zwischen 1933 und 1945 abgespielt hat. Vor ziemlich genau zehn Jahren öffnete die Gedenkstätte ihre Türen. Wir haben das zum Anlass genommen für eine Wochenserie. Nachdem wir in den vergangenen Tagen viel über die Entstehungsgeschichte der Gedenkstätte gehört haben, geht es im vierten Teil darum, wie dort heute gearbeitet wird. Daniel Stuckenberg berichtet.

Download Podcast

Foto © Gedenkstätte Esterwegen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm