Wenig Beute und viele Sachschäden bei Einbrüchen in der Region

Bei einer Reihe von Einbrüchen in der Region haben die Täter wenig Beute gemacht, dafür aber Sachschäden hinterlassen. In Lengerich sind Unbekannte zwischen dem vergangenen Mittwoch und gestern in eine Holzhütte an einem Sportplatz an der Schulstraße eingebrochen. Die Täter beschädigten ein Fenster, brachen einen Kühlschrank auf und nahmen einen Eimer Sportplatzfarbe mit. Den Boden der Hütte verunreinigten sie mit der Farbe. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. In Haren ist zwischen dem vergangenen Samstag und Sonntag in eine Scheune an der Straße Rütenmoor Ost eingebrochen worden. Hier wurde das Scheunentor beschädigt und ein Balkenmäher gestohlen. Der Schaden liegt bei rund 1000 Euro. In Meppen sind Unbekannte in die Höltingmühle an der Straße Am Nachtigallenwäldchen eingebrochen. Sie nahmen einen Etikettendrucker und einen Pürierstab mit. Der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 500 Euro. Und in Nordhorn ist zwischen dem vergangenen Samstag und gestern ein Zigarettenautomat am Ootmarsumer Weg aufgebrochen worden. Die Täter nahmen alle Zigaretten aus dem Automaten mit. Der Schaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm