Wegen vieler Unfällen am Montag: Polizei gibt Tipps zum sicheren Fahren im Winter

Am Montagmorgen hat es in der Region mehrere Unfälle aufgrund von glatter Fahrbahn gegeben. Dabei entstanden mehrere Sachschäden, Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Aus diesem Grund mahnt die Polizei zur Vorsicht. Für den die kalte Jahreszeit sollten Winter- oder Ganzjahresreifen mit mindestens vier Millimeter Profil aufgezogen werden. Autofahrer sollten die Geschwindigkeit anpassen und genügend Abstand zum Vordermann halten. Außerdem sei die Beleuchtung wichtig. Scheinwerfer sollten von Schnee und Eis befreit und Tagfahrlicht unbedingt eingeschaltet sein. Bei erheblichen Sichtbehinderungen durch Schnee ist zudem das Abblendlicht einzuschalten, so die Polizei.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm