Vier Wildbisons haben Tierpark Nordhorn verlassen

Vier Waldbisons aus dem Tierpark Nordhorn sind erfolgreich in ein Naturschutzgebiet bei Leipzig umgesiedelt worden. Das teilt der Tierpark mit. Waldbisons sind die Wappentiere des Tierparks und werden seit Jahren mit großen Erfolg dort gezüchtet. Da der Platz begrenzt ist und man Inzucht vermeiden möchte, sind die Bisons “Jolon”, “Julius”, “Juni” und “Jana” nun in das Naturschutzgebiet “Cospudener See” gebracht worden. Dort finden die rund 300 kg schweren Tiere nach Angaben des Tierparks große Naturschutzflächen vor, auf denen weiteren Waldbisons, Sikawild und verschiedene Schafrassen weiden.

Foto © Franz Frieling

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm