Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Radfahrerin in Meppen

Ein Autofahrer hat am Samstag in Meppen eine Radfahrerin angefahren und ist nach dem Zusammenstoß geflüchtet. Der Unfall ereignete sich gegen 9.15 Uhr auf der Straße Sophienplatz in Höhe des Bolzplatzes. Das Auto hatte die Radfahrerin am Hinterrad touchiert. Die 88-jähriger Radfahrerin stürzte. Durch den Sturz wurde die Radfahrerin leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Der Verursacher soll zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein. Bei dem Auto soll es sich um einen silbernen Kleinwagen gehandelt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm