Umwelttipp: Zu den richtigen Reifen greifen

Für den richtigen Zeitpunkt zum Wechseln der Reifen wird gerne auch schon mal auf die O-Regel als Eselsbrücke zurückgegriffen. Heißt, von Oktober bis Ostern sollten die Winterreifen im Einsatz sein, danach dann die Sommerreifen. Bei Allwetterreifen wiederum sollte nach durchschnittlich 35.000 km auf ein neues Paar umgesattelt werden. Grundsätzlich gilt aber, dass wenn die Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter unterschritten wird, sollte man die Reifen wechseln. Jetzt im Oktober ist es also wieder soweit – die Sommerreifen sollten gegen Winterreifen getauscht werden und worauf ihr dabei aus Umweltsicht achten solltet, darüber hat sich Daniel Stuckenberg mit Carina Hohnholt unterhalten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm