Umwelttipp: Nützlinge im Garten

Dass Bienen Pflanzen bestäuben, ist wohl allgemein bekannt. Damit tun sie unserem Garten einen Gefallen. Und auch, dass Vögel Raupen fressen und sich Igel unter anderem von Schnecken ernähren, ist den meisten bekannt. Aber es gibt auch andere Tiere, die Blumen, Obst und Gemüse vor Schädlingsbefall schützen. Über diese sogenannten Nützlinge und einen möglichst naturnahen Garten spricht Heiko Alfers im aktuellen Umwelttipp mit Wiebke Pollmann. Zuerst geht es darum, worauf Hobbygärnter in ihrem Garten achten sollten, wenn sie auf die Nützlinge nicht verzichten wollen:

Download Podcast
Foto © Marzena P. – Pixabay

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm