Trotz Brut- und Setzzeit: Birke im Papenburger Waldstadion muss gefällt werden

Obwohl Baumfällungen in der Brut- und Setzzeit verboten sind, muss im Bereich des Papenburger Waldstadions eine Birke gefällt werden. Das hat die Stadt Papenburg mitgeteilt. Im Rahmen regelmäßiger Untersuchungen sei festgestellt worden, dass von der Birke eine Gefahr ausgehe. Es handele sich um Totholz. Das beauftragte Forstunternehmen werde dazu im Gelände zum Teil auch den Zugang zum Gefahrenpunkt freischneiden müssen. Die Fällung ist für Anfang August geplant. Die Stadt Papenburg versichert in einer Mitteilung, dass nur abgestorbenes Totholz entfernt werde.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm