Testspiel: SV Meppen verliert mit 4:1 gegen den 1. FC Bocholt

Die Fußballer des SV Meppen haben das heutige Testspiel beim 1. FC Bocholt deutlich mit 4:1 verloren. Zunächst konnten die Gäste aus dem Emsland im Stadion Am Hünting noch mit 0:1  durch Marek Jansen in Führung gehen. Diese Führung konnten die Meppener gegen das Team aus der Regionalliga West auch noch bis zum Ende der ersten Halbzeit halten. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte schoss Philipp König vom 1. FC Bocholt den 1:1 Ausgleichstreffer. Im Anschluss daran schossen Tim Möller, Raphael Assibey-Mensah und Jan Wellers die Heimmannschaft aus Bocholt zum Sieg. Der SV Meppen verliert damit das erste Testspiel zur Vorbereitung auf die kommende Saison in der Regionalliga Nord.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm