SV Meppen verliert 4:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern

Im ersten Ligaspiel nach der Winterpause hat der SV Meppen in der 3. Liga auswärts verloren. Gegen den 1. FC Kaiserslautern unterlag das Team von Trainer Rico Schmitt mit 4:0. Die Gastgeber waren bereits in der 7. Minute vor 500 Zuschauern durch ein Tor von Boris Tomiak in Führung gegangen. Knapp zwei Minuten später erzielte Hendrick Zuck das 2:0 für den 1. FC Kaiserslautern. Kurz nach dem Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Zuck für die Gäste auf 3:0 (50. Min). Mike Wunderlich setzte mit dem 4:0 in der 61. Minute den Schlusspunkt für den 1. FC Kaiserslautern. Weiter geht es für den SV Meppen in der 3. Liga morgen in einer Woche. In der Meppener Hänsch-Arena empfangen die Emsländer den FSV Zwickau. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Foto (c) Jürgen Schmidt

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm