Sprechstunde für Menschen mit Behinderung in Meppen verlegt

Die für kommenden Dienstag in Meppen geplante Sprechstunde für Menschen mit Behinderung wird auf den 9. Juli verlegt. Das teilt der Landkreis Emsland mit. An diesem Tag berät die ehrenamtliche Beauftragte für Menschen mit Behinderungen des Landkreises, Ursula Mersmann, Betroffene im persönlichen Gespräch. Die Beratung ist an diesem Tag zwischen 9 und 12 Uhr in der Meppener Kreisverwaltung oder telefonisch unter 05931/445261 möglich.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm