Spatenstich für Schleusenarbeiten in Venhaus und Rodde

630 Millionen Euro investiert der Bund in den Bau von fünf neuen Schleusen am Dortmund-Ems-Kanal zwischen Rheine und Lingen. Dazu zählen auch die im Emsland gelegenen Schleusen in Gleesen und Venhaus. In Gleesen haben die Bauarbeiten bereits 2018 begonnen. In Venhaus dagegen erst in diesem Jahr. Den symbolischen Spatenstich gab es dann vergangenen Donnerstag in Rodde bei Rheine. Auch dort soll die alte Schleuse einer neuen weichen. EVW-Reporterin Carina Hohnholt war vor Ort und berichtet.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm